Mittwoch, 3. August 2016

Vergissmeinnicht..... das erste größere Element

 Dies ist mein Jahresprojekt.
Es ist ein wunderbares Mustertuch, 
in das ich mich ganz spontan heftig verliebt hatte.

Bis jetzt habe ich weder ein großes Projekt gestickt, noch habe ich mit so vielen Farben gestickt.
Das Sticken fällt mir schwer. Ich verliere die Übersicht in den ganzen Symbolen und da ich abends auf der Couch sitze und sticke sind für mich viele Farben nicht gut zu erkennen. Hellgrün, Mittelgrün, Maigrün, Dunkelgrün verschwimmt zu einem grünen Farbmatsch.

Leider stolpere ich auch immer wieder über meine eigene Unbeholfenheit. Ich hoffe, das gibt sich noch.

Durch das erste große Element musste ich mich wirklich durchkämpfen. Den grünen Ehrenkranz mit seinen verschiedenen Schattierungen zu sticken hat mir keinen Spaß gemacht. Im Gegenteil! Es hatte schon etwas von Selbstbestrafung an sich. Vielleicht habe ich es ja auch verdient, aber mir will im Moment keine von mir begangene Schandtat einfallen......

Stolz bin ich trotzdem,
auch wenn mir so einige Fehler unterlaufen sind.
Täterääää!
(Klick aufs Bild vergrößert)
Gestickt auf 11-fädiger Baumwolle mit 26er Nadel - 2 über 1.

P.S.: Jetzt weiß ich auch, wie Sticknadeln zerbrechen können.
Eine habe ich zumindest formschön verbogen!

Kommentare:

  1. Das Motiv ist für Anfänger wirklich anspruchsvoll, die Stickerei sieht aber ordentlich aus!
    Kleiner Tipp zu den Symbolen:
    Wenn ich eine neue Stickarbeit beginne, bereite ich das Stickgarn so vor: Ein Stück Karton loche ich an beiden Längskanten mit dem Locher vor, pro Farbe ein Loch jeweils links und rechts. Dann schneide ich das Stickgarn in 1-m Sücke und schlinge die Fäden
    jeweils in ein Loch. Daneben schreibe ich die Farbnummer und die Marke und male mir das entsprechende Symbol der Stickvorlage dazu.
    Am linken Rand des Kartons sind die ganzen Fäden von 1 m Länge, in die Löcher rechts knüpfe ich die Reststücke. Oft hilft es auch, die Stickvorlage zu vergrößern, dann erkennt man die Symbole deutlicher.
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß beim sticken, das wird schon!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine, danke für Deine Tips.
    Ich denke auch, dass ich das mit mehr Übung in den Griff bekomme. LG von Juliane

    AntwortenLöschen