Sonntag, 17. Mai 2015

Etwas Schönes für mich.....

Seit einiger Zeit mache ich hin und wieder einen Rosenkranz. Ich mochte Rosenkränze schon immer, weil ich sie wunderschön finde. Meine Liebe für Rosenkränze machte den Anfang während meiner Kommunion, da ich zu diesem Anlaß einen wunderbaren Kranz mit herrlichen, glitzernden und funkelnden roten Perlen bekam. Als Kind war das für mich wie ein Juwelenschatz.
Ich mag einfach die schönen Perlen an den kleinen Silberketten.

Jetzt habe ich herausgefunden wie man einen Rosenkranz selber machen kann und bin ganz begeistert. Es ist eine schöne Arbeit bei der man zur Ruhe kommen kann, ähnlich wie beim Handspinnen.
Als Perlen habe ich böhmische Glasschliffperlen in der Gr. 6 mm genommen. Als Zwischenperlen fand ich die zartlila Blümchen sehr schön, da sich der Daumen schön in die Mulde schmiegt. Das Kreuz habe ich schon sehr lange. Ich habe es mal auf einem Flohmarkt gekauft und nun längere Zeit als Kettenanhänger benutzt. Nun hängt es wieder an einem Rosenkranz und passt ganz hervorragend.

1 Kommentar:

  1. wunderschön ist Dein Rosenkranz geworden!
    Auch eine sehr schöne Schenk Idee...muss ich demnächst mal in meinen Perlen wühlen ;-)
    Grüßli Marina

    AntwortenLöschen