Freitag, 4. Juli 2014

Gerade in unserem Wollgeschäft........

Da stand ich nun vor meiner Wollhändlerin und wollte ein schönes dünnes Garn haben. Schurwollgemisch bitte sehr. Schöne Farben aber nicht zu bunt. Nicht kratzig. Hohe Laufleistung......

Ja, sag einmal!

Ich bekam zunächst ein Baumwollgarn in Kunterbunt vor die Nase gehalten. "Schaun 'se mal!"

"Nein danke. Baumwolle mag ich nicht so gerne. Ich wollte ein Schurwollgarn haben. Von mir aus auch mit Baumwolle gemischt, aber ein Schaf sollte doch schon dran vorbeigehoppelt sein. Außerdem ist es zu dick! Ich will keinen Pullover stricken, sondern ein Tuch."

"Ach so! Ja, warten 'se mal! Da hab' ich was!"

Ein weiteres Knäuel wird mir dargereicht. Farblich sehr schön (allerdings etwas zu unruhig), Schurwollgemisch (immerhin) aber die Lauflänge war nicht so........
"Und sehen se' mal! Das hat auch noch eine waaaahnsinns Lauflänge!!!"

Mein Blick wanderte zum Etikett welches besagte: 190m auf 50 g.
Ööööhhhhmmm!
Macht nach Adam Ries 380m auf 100g.
Die Einzige, die gleich wahnsinnig wird bin ich, aber nicht weil ich die Lauflänge so grandios finde.
Das ist ja noch dicker als Sockenwolle..........

"Frau Soundso, das ist mir einfach noch zu dick. Ich dachte eher an eine Lauflänge von ca. 600m auf 100g.
Von mir aus auch etwas dicker, aber das sollte es schon sein!"

---..."!?!?!".....----
Stille!

Ich schaue vom Etikett hoch und in das Gesicht von Frau Soundso und ich bin irritiert, weil sie mich anstarrt, als ob mir Hörner gewachsen wären.
Dann ein frustriertes und leicht ärgerliches Schnaufen:
"Also, ganz ehrlich? Das kann ich ihnen sagen! Das werden se' aber nicht so leicht kaufen können! Da werden se' Schwierigkeiten bekommen! So dünn gibt es aber kaum Garne, wenn se' kein Mohair wollen!"
Leichtes Kopfschütteln und gerunzelte Stirn signalisieren mir dabei, daß ich gerade meiner Wollhändlerin die Zeit stehle mit meinen komischen Vorstellungen von Garnlängen.

Das weitere Gespräch ist geprägt von meinen fruchtlosen Versuchen zu erklären, daß ich regelmäßig mit solchen Garnen stricke und die auch nicht schwer zu bekommen sind.
Das Telefon rettet mich schließlich mit seinem Bimmeln und Frau Soundso nimmt mit strenger Miene das Telefonat an, obwohl sie das sonst nie macht, wenn Kundschaft im Laden ist.Wahrscheinlich bin ich ihr unheimlich und rüttele zu stark an ihrem Wollweltbild.

Aha! Denke ich so bei mir. Du bist entlassen.
Das habe ich auch verstanden und ziehe mich leise zurück.

Na, da kaufe ich auch nie wieder ein Garn mit 600 m Lauflänge auf 100g!


Kommentare:

  1. Tja, klarer Fall von Ende mit der Freundschaft.... es soll ja inzwischen mehr als einen Wollladen geben...
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  2. Es ist schon manchmal schade, dass im Fachgeschäft nicht immer Fachfrauen stehen. Oder anders ausgedrückt: Auch andere Mütter haben schöne Söhne.

    LG Ate

    AntwortenLöschen
  3. Tihi ... ein Schmunzeln konnte ich mir jetzt nicht verkneifen. Geht es mir doch hier genauso. Wenn man schonmal außer Schoeller und Regia etwas "Anderes" bekommen möchte wird der Weg schon etwas weiter. Es gibt hier im Umkreis von 100km exakt einen Laden der z.b. Rowan führt .... wo man auch schonmal ein Lacegarn bekommen kann ... aber das wars dann auch schon. Bin daher zwischenzeitlich komplett auf Konengarne umgestiegen. Mein derzeitiges Liebelingsgarn Alpaka/Merino hat eine Garnstärke von NM 15/2 was 750m auf 100gr entspricht und beim Dämpfen schön aufbauscht.
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Da würde ich gar nichts mehr kaufen! Unmöglich so ein Verhalten.

    Viele liebe Grüße,
    Nicoe

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja wie eine Szene aus unserem Wollgeschäft :)
    Manchmal, wenn ich schleche Laune habe, gehe ich rein und verlange Schurwollgarn ohne Superwashausrüstung. Oder Lacenadeln in 2,75mm. Oder Lacegarn mit mindestens 800m Lauflänge. Aber wenn ich 25km weiter fahre, gibts es meinen Lieblingswollladen, der alle meine Wünsche zumindest versteht :)

    AntwortenLöschen
  6. Ja, es ist erstaunlich, dass viele der älteren Wollhändlerinnen anscheinend auf einem ganz anderen Planeten leben. Fragt die doch mal nach etwas, was ihr auf Ravelry gesehen habt. Die wissen ernsthaft nicht, was das ist!!!

    Ich muss mich in meinem Job regelmäßig fortbilden. Wieso die nicht?
    Und dann ist das Geheul groß, wenn wieder ein Geschäft wegen des bösen Internet stirbt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist es ja gerade! Ich würde lieber die Wolle über unser Geschäft am Ort beziehen und ich sehe ja auch ein, daß sie nicht alle Sachen führen können. Aber davon gehört haben sollten sie schon und mir wenigstens sagen können, ob sie sowas besorgen können oder nicht.

      LG von Juliane

      Löschen
  7. Na da hast du dir keine Freundin gemacht! Ich hoffe das war nicht der einzige Wollladen in deiner Nähe 🙈
    In unserer Nähe gibt es einen keinen Laden der ganz wunderbare Sockenwolle verkauft, aber alles andere ist mehr »zur Not« aber die alte Dame ist zauberhaft und freut sich immer, wenn man ihr was neues zeigt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Ich musste schmunzeln und dachte ernsthaft darüber nach, ob du bei der gleichen Wollhändlerin bist wie ich....denn als ich kürzlich dort nach einem passenden Garn (aber keine Sockenwolle) mit mindestens 400m Lauflänger fragte, war sie etwas irritiert. Mit welchen Nadeln ich denn stricken wolle? ...sie könnte mir Garn nach Nadelstärke zeigen. Nein, ich mag nicht stricken. Ich mag weben. Und deswegen brauche ich auch die Lauflänge. Sprachlosigkeit. Weben? Fassungslosigkeit! Ja, weben könne man ja schließlich auch mit einer schönen Merinowolle. Ne, also sie könne mir (weiterhin) nur mit der Nadelstärke helfen.

    Tsss...schade eigentlich, dass ich ihr als Stammkundin entgangen bin :-)

    AntwortenLöschen
  9. Ähnliches hat sich hier bei mir einmal zugetragen...
    Seit dieser Zeit bestelle ich nur noch im Internet oder "schnüffel" auf "richtigen" Märkten herum!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  10. Ts ts ts, warum du auch ein Garn in dieser Lauflänge kaufen willst? (Zwinker)
    Irgendwie schade, dass die Frau so die Kunden vergrault und dann vielleicht über die blöden Internetkäufe meckert. Wer weiß.
    Ich hoffe Du findest das passende Garn (ich habe meines - mit der Lauflänge - bei Dawanda gefunden). LG Kirsten

    AntwortenLöschen