Dienstag, 10. September 2013

Eigentlich bin ich ja nicht für halbe Sachen.......

....aber für diese halbe Sache begeistere ich mich gerade sehr. Für den kommenden Winter ist in meiner Denk- und Werkelmanufaktur ein Fäustling (die andere Hälfte ist noch in Arbeit) entstanden. 
So ein Fäustling ist zwar grundsätzlich nicht der kreative Burner, aber da ich wintertags nicht nur eine Frostbeule, sondern auch eine Mutter mit Verpflichtung bin, habe ich mir besondere Fäustlinge ausgedacht.
Da ich im Winter auch ganz häufig meine Finger benutzen muß um eingeklemmte Schals, Haare, Pullover etc. aus Reißverschlüssen zu entfernen, Hosenställe, Knöpfe und Helmgurte wieder zu schließen und neue Zöpfe zu binden, habe ich meine Fäustlinge aufklappbar gemacht.

Auf dem unteren Bild ist der Arbeitsmodus zu erkennen.
Klappe auf und los geht's.
Danach werden die Klappen wieder über Finger und Daumen gezogen und schon ist meine Hand wieder warm.
Das Rad habe ich damit nicht neu erfunden. Auf Ravelry gibt es genug Anleitungen für diese Art der Fäustlinge, aber ich habe mir meine eigene Anleitung ausgedacht, zumal ich kein gehäkeltes Bündchen wollte, sondern ein gestricktes.
Ich habe darauf geachtet, daß die Klappen für Finger und Daumen auch schön überlappen,
damit sich kein kalter Luftzug durchmogeln kann.
Jetzt muß ich nur noch den zweiten Fäustling auch so passgenau hinbekommen, dann bin ich zufrieden.
Das muß ich auch sein, denn meine Notizen zum ersten Handschuh sind mehr als schlampig.

Kommentare:

  1. Also das sind genau die Teile die ich auch im Winter brauche. Dann noch die Farbe genau meine. Also wenn du sie nicht brauchst wenn sie fertig sind, dann hätte ich hier ganz viel zu tauschen ;-) Auserdem : Alles Gute dass der 2. auch so gelingt! Herzlichst Anke

    AntwortenLöschen
  2. Schon die Mischung aus Stricken und häkeln macht es interessant ! Gut gelungen und wenn ich das mit den Notizen lese und der "Angst" den 2. genauso hinzukriegen....- könnte auch ich geschrieben haben- - lach- Gutes Gelingen und Freude beim Tragen wünscht Viola

    AntwortenLöschen