Mittwoch, 17. Juli 2013

Gefärbt......

....habe ich vor einigen Tagen.
Mit einfacher Sim***ol-Farbe für den Topf habe ich diese drei Stränge überfärbt.
 
Die ursprüngliche Farbe der Stränge war ein zarter Fliederton den ich im letzten Jahr so gerne mochte. Aber mein Farbgeschmack ändert sich schnell und daher habe ich die Stränge mit einem Taubenblau überfärbt. Das schöne bei dieser Art Überfärbung ist, das die alte Farbe nicht ganz verloren geht, sondern dafür sorgt, daß dieses Garn nun einen schönen leicht fliederigen Blauton hat (auf dem Foto sehen die Stränge viel zu lila aus) und an einigen Stellen recht deutlich die Ursprungsfarbe noch zu sehen ist.
Das gibt dem Garn einen sehr schönen lebendigen Effekt.


1 Kommentar:

  1. die gefallen mir auch sehr gut, genau meine Farbe, ist immer wieder spannend diese Färberei, ob mit Pflanzen oder Säurefarben und macht unheimlich Spaß!
    LG Liane

    AntwortenLöschen