Sonntag, 14. April 2013

Leider zu spät für ein Foto..............

Edit: Tja, die Fotos müssen noch ein wenig warten. Leider kommt Herr Blechbläser diese Woche ausnahmsweise erst abends von der Arbeit nach Hause. Und dann ist das Licht wech..... *grummel*

.........wurde meine Weste fertig. Ich hoffe, ich finde morgen Nachmittag die Zeit einen Fototermin mit dem Starfotographen  Herrn Blechbläser zu vereinbaren. Die letzten Reihen haben sich wie Kaugummi gezogen, denn ich hatte knapp 800 Maschen auf den Nadeln und mußte in Runden kraus rechts stricken. *örks* Das ging ziemlich laaaangsaaaam.

So ganz genau weiß ich noch nicht, ob ich mit der Weste glücklich werde, denn ich befürchte, daß sie dazu neigt, mich noch rubensförmiger zu gestalten als ich ohnehin schon bin.

Und was kommt jetzt? Irgendwie schreit alles nach einem ordentlich Strickloch..........
Ach verflixt.
Vielleicht spinne ich auch ein wenig.



Kommentare:

  1. Lieber Herr Blechbläser: Tue es jetzt!
    Die Neugier ... tststs ...

    Und was das "Strickloch" anbelangt - ja - da krabbele ich gerade heraus.

    Liebe Grüße -
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Ist so ein Strickloch so schlimm, wenn du dir für dein nächstes Projekt eine tolle Wolle spinnen kannst?

    AntwortenLöschen
  3. in so einem kreativ-loch bin auch ich gerade drin. ich löse das mit "therapy stripping" - nein, nein, die klamotten bleiben an :) - es geht um das aneinandernähen von streifen. einfach so. doodeling. ich sammle die streifen und irgendwann werden sie mal kunst. wenigstens!
    ich freue mich auf das bild!

    AntwortenLöschen
  4. Ach, Spinnen ist immer gut,
    lieben Gruß
    margit

    AntwortenLöschen