Dienstag, 18. Dezember 2012

Das Christkind ist zu Besuch.........


Es begab sich aber zu der Zeit, daß ich eine kleine Inge aus dem Kindergarten abholte und sie mir freudestrahlend entgegenrief: Mamaaaaaa! Heute darf ich das Jesuskind mitnehmen!
Welch' Freude! Das Privileg der Vorschulkinder in unserem Kindergarten ist es, das Christkind aus  der großen Kirchenkrippe für einen Tag und eine Nacht mit nach Hause nehmen zu dürfen. Heute ist  Inge dran und unsere Maus hat es schon gefüttert, ihm ganz stolz ihren neuen Tornister gezeigt und wir haben es mit zur Schule genommen um Emma abzuholen.
Ich finde es sehr schön, daß man in der Vorweihnachtszeit in unserem Dörfchen an den verschiedensten Stellen dem Christkind begegnen kann. Herr Blechbläser hat es schon beim Arzt gesehen und im Schuhgeschäft war es auch schon. Immer wird es von kleinen Ärmchen im Weidenkorb geschleppt und kleine Füße sorgen dafür, daß es durch die ganze Stadt wandert. Eine schöne Idee.

Heute Abend wird das Jesuskind bestimmt auch in Inges Bett wandern.
Mit dem Strohbett, denn damit ist die Figur untrennbar verbunden.

Kommentare:

  1. Was für eine schöne Idee. So wird die Vorfreude der Kinder sicher noch verstärkt. Diesen Schatz für 24 Std. hüten zu dürfen ist schon etwas Besonderes.
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Das finde ich aber ne tolle Idee und umso besser, wenn sich alle kleinen und großen Kinder darüber freuen :-))
    LG Tine

    AntwortenLöschen