Montag, 29. Oktober 2012

Wunderbare Überraschungspost aus Sylt

Ganz liebe Post erreichte mich in der letzten Woche und ich war zuerst  total verwirrt als mir der Postbote ein recht großes Paket in die Hände drückte. Zuerst dachte ich, daß ich mittlerweile einen an der Waffel habe und das ich mich nicht mehr an meine Bestellungen erinnern kann.
Allerdings nahm mir ein schneller Blick auf den Absender diese Sorge und ersetzte sie durch freudige Erwartung., denn es stammte von Frau Inselzauber Dabei mußte ich noch ca. 2 Stunden darauf warten,  bis ich das Packerl gescheit öffnen konnte. Dann war es aber soweit.
Heraus kullerte etwas, daß unförmig war und leicht nach Schaf duftete.
"Wolle!" hauchte ich entzückt.
Jawoll!
Wolle!
Wunderbare Spinnwolle von den Morsumer Deichschafen auf Sylt. 
*hach* Welch' eine Freude.
Schaut mal hier:
So schön sauber ist die Wolle (einmal im kalten Wasser gewaschen). Heu und Blümchen sind zu vernachlässigen. Streu ist keines zu erwarten. Ganz ganz besonders schön. Eine Hand voll habe ich bereits aus der Flocke versponnen. Auch das geht sehr gut und ich bin ganz begeistert.
Hier habe ich mal eine der Flocken herausgezogen.
Sie hat eine Stapellänge von ca. 7cm und einen wunderbaren Crimp.
Liebe Kirsten, ich habe mich so sehr über Dein Nachgeburtstagsgeschenk gefreut. *tirirliii*
Vielen Dank.

Kommentare:

  1. Bin ganz neidisch, dass Du Wolle so verspinnen kannst. Wenn die für ich nicht kardiert ist funktioniert das so garnicht. Ich habe es an den Resten ausprobier die die Kinder für mich gesammelt haben.
    Ich bin gespannt Deine Spinnergebnisse zu bewundern. Liebe Grüße Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Traumhaftes Spinnfutter.
    Viel Spaß
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  3. Oh das glaub ich, dass da Freude aufkommt! Die Wolle sieht ja wirklich wunderbar aus! Viel Spaß damit. Liebe Grüße von Viola

    AntwortenLöschen