Dienstag, 25. September 2012

Ein Weltenwanderer Cozy.......

Im Frühjahr diesen Jahres habe ich mit Michaela Weltenwanderer einen schönen Tausch vereinbart.Zusätzlich zum Tausch hatte mir Michaela eine ganz tolle Überraschung eingepackt.
Nämlich diese beiden schönen handgesponnenen und handgefärbten Garne.

Beide Garne sind eine Merino-Seide-Mischung. Michaela hatte zuerst die Kammzüge mit Orleanssaat und Cochenille gefärbt und dann versponnen. Auf den Zwirnfaden vom Currygelben Garn hat sie sogar Rocailles aufgezogen. Diese beiden wunderbaren Garne riefen geradezu nach einem schönen Projekt und so habe ich abgewartet, bis mir die richtige Idee kam.
Bei Ravelry habe ich dann die freie Anleitung für den So Cozy Warmer gefunden und mir gedacht, das dies genau das richtige Projekt für den beginnenden Herbst und für die schönen warmen und weichen Garne ist.
Also habe ich wacker drauf los gestrickt. Für den Halsabschluß habe ich noch eines meiner gesponnenen Garne in einem blau/beige/grün genommen.
Jetzt friere ich nicht mehr, habe es schön kuschelig und trotzdem sind die Unterarme frei (sehr wichtig).
Im Übrigen passt die Kette mit dem schönen Anhänger perfekt zum Cozy, da der Anhänger von Andreas Weltenwanderer aus Zinn gegossen wurde. Ich habe diesen Anhänger so gern, daß ich ihn praktisch jeden Tag trage.

Vielen Dank an Euch für diese schönen Sachen. 
Sie machen mich glücklich.

Kommentare:

  1. Hallo,

    ich weiß gar nicht, was ich sagen soll... deine Strickerei schaut einfach super aus!! Es freut mich so sehr, dass ich zu deinem Cozy ein bisschen was beitragen konnte und vor allem freut es mich, dass die Wolle in so gute Hände gekommen ist. Wärend dem Färben und Spinnen wachsen mir die Stränge immer so sehr ans Herz, dass ich mich kaum davon trennen kann. Umso schöner ist es zu wissen, dass sie bei dir in solche Schönheiten verwandelt werden...

    und für neue Tauschereien bin ich immer wieder zu haben... :)

    Liebe Grüße aus den Bergen
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Schau doch mal bei mir rein, liebe Juliane ;-)
    LG Elke

    AntwortenLöschen