Montag, 28. Mai 2012

Auch bei der Schildkröte wird es Sommer.....

Jedenfalls gibt die Sonne alles was sie kann um es ein wenig heißer werden zu lassen.
Eigentlich sollte die Sonne keine Strahlen bekommen, aber dieser Stickstich gefiel mir so gut, das ich noch ein wenig damit nadeln mußte. *grins*
Als nächstes kam die Hand dran und wieder gibt es dazu ein "eigentlich" zu schreiben, denn eigentlich sollte es nach den Sonnenstrahlen eine Wiese und Blümchen geben. Aber meine Hand war die ursprüngliche Idee, noch vor den Sonnenstrahlen und daher hatte ich die Umrisse schon vorgezeichnet und das sah irgendwie ganz gut zusammen aus, also habe ich einfach die Hand doch noch gestickt. Mittlerweile bin ich schon viel weiter gekommen, aber das gibt es erst im nächsten Post zu diesem Projekt zu sehen.
Sonnenstrahlenschnecken aus der Nähe.
Im Moment bin ich wirklich sehr froh, das ich mich in meinen Strickanfängen so sehr mit bunter Sockenwolle eingedeckt habe. Jetzt kommt die Sockenwolle tatsächlich zu ehren und ich "fleddere" die Knäuel um an die gerade benötigten Farben zu kommen. Sehr praktisch so ein Vorrat.

Kommentare:

  1. Liebe Juliane,

    ich bin immer wieder beeindruckt und tief berührt von Deinen Stickereien.Sie sind so wundervoll lebendig und farbenfroh...so wie Du eben - sagt mein Gefühl :)
    Für mich sind es Seelenbilder und ich freue mich über ihre Intensität.
    Das Bild ist wunderschön.Und ja,die Hand passt wunderbar dazu.

    Liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. das sieht sooo toll aus!
    ich bin gespannt, wie es weitergeht :D

    AntwortenLöschen
  3. schoen, ich bin gespannt, wie es fertig aussieht... wobei - was wurde eigentlich aus deinem maerchenbucheinband?

    AntwortenLöschen
  4. @Woolly Bits: *ääääähhhm* Das Projekt ist noch da, aber es liegt auf Halde. Das jetzige Projekt ist viel wichtiger im Moment. Aber die Sache ist noch nicht verloren. *grins*

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen