Mittwoch, 7. März 2012

Richtig rotes Coburger Füchslein........

Die Faser vom Coburger Fuchsschaf, die ich unlängst knallrot
gefärbt habe,
ist nun ein schönes rotes Garn geworden.
Daten:
Faser: Coburger Fuchs
Gewicht:78g
Lauflänge:121m
Farbe: Simplicol für den Kochtopf in Dunkelrot

Kommentare:

  1. schoenes erdbeerrot - so eins such ich grad in duenn (und weicher als coburger:) fuer "erdbeer booties"... muss ich wohl selber den farbtopf aufschrauben....

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau Fadenwirkerin,
    damit hast Du mich voll in Deinem Bann!
    Was für ein Rot!
    Womit gefärbt? Chemie oder Pflanze?
    Sauschön!
    Liebe Grüße

    Alva

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    das ist ja ein tolles, knalliges Rot geworden! Gefällt mir total gut!

    Ich mag Coburger Fuchsschaf sehr gerne, auch wenn es manchmal etwas knifflig zum spinnen ist!

    Liebe Grüße
    Michi

    AntwortenLöschen
  4. @Alva: Das war ganz einfach Simplicol für den Kochtopf in der Farbe Dunkelrot. Das Ergebnis ist total super geworden. Genau so ein Rot ist mein absolutes Lieblingsrot und leider ist das so selten zu finden.

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das ist ein wunderschönes Rot.

    Herzliche Grüsse Eleonora

    AntwortenLöschen
  6. Schöööön! So ähnlich ging es mir auch. Manchmal hilft da eben nur noch der Farbtopf. Ich bin schon gespannt, was es wird.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Wow, rot ist meine Lieblingsfarbe. Aber nicht irgendein Karmin oder so, sondern genau so ein rotes, rotes intensives Rot! Super!

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine satte Farbe.
    Liebe Juliane, wenn du selbst spinnst (und ich sehe dabei ein Spinnrad vor mir), wie ermittelst Du dann die Lauflänge? LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein schönes Garn. :) Richtig tolle Farbe!

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja eine herrliche Farbe. ich lese immer gerne bei Dir, liebe Grüsse Katja

    AntwortenLöschen