Freitag, 16. März 2012

Creativa ohne Wollrausch...........

Es ist ja kein Geheimnis, das ich gestern mit meiner Lieblingsheike auf der Creativa in Dortmund war. Auch hatte ich die besten Absichten, was den Erwerb von Strickgarn betraf.
Tja. Aber was soll ich sagen? Wolle habe ich nicht gekauft. Es hat mich nichts, aber auch absolut gar nichts von den ausgestellten Strickgarnen angelacht........
Böse bin ich darüber allerdings nicht. Das schont den schmalen Geldbeutel schließlich ungemein.

Allerdings habe ich doch drei ganz besondere Schätzchen mitgebracht.

Ich habe zwei Stickbilder beim Stand der Deutsch-Afghanischen Intitiative gekauft. Vor zwei Jahren war diese Initiative mit einer wunderbaren Ausstellung ebenfalls auf der Creativa und da habe ich bereits die tollen und farbenfrohen Stickbilder bewundert.

Die damalige Ausstellung lies mir keine Ruhe und hat mich auch zu meinem Jahreskreisstickbild und zur Sonnenblume inspiriert.

Daher wollte ich nicht einfach an diesem Stand vorbei gehen und habe mich Hals über Kopf in die Kistchen mit den Stickbildern gestürzt und diese beiden habe ich mitgenommen.
Beide Bilder sind von einer Frau mit Namen Wadja gestickt worden.
Ich finde sie zauberhaft und gerade das Auge ist unheimlich intensiv.
Was ich mit den Stickbildern machen werde, das weiß ich noch nicht ganz genau, aber es wird sich bestimmt eine Idee finden.
Und dann habe ich endlich wieder einen würdigen Ersatz für mein heißgeliebtes Lieblingszuckerdöschen gefunden, das ich leider vor ein oder zwei Jahren auf dem Küchenfußboden zerschmissen habe.
Seitdem bin ich auf der Suche nach einer Zuckerdose mit Henkeln und Deckelchen, bei deren Anblick mein Herz höher schlägt.
Gestern habe ich sie gefunden und nun bin ich total glücklich über diese schöne Zuckerdose. Hach.
Am späten Nachmittag bin ich dann müde, verschwitzt, durstig und mit schweren Beinen nach Hause gekommen. Aber es war wirklich schön. Eng, warm, laut, lauter und noch lauter, aber trotzdem interessant und schön.

Kommentare:

  1. Schöner Tagesbericht - macht Lust auf einen Besuch!

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön ! und danke für den Bericht. LG Anke

    AntwortenLöschen
  3. ich wusste garnicht, dass es auf der creative auch zuckerdosen gibt:) das mit dem "kein garn kaufen" geht mir allerdings auch oefter mal so, aber man kann ja immmerhin ideen mit den augen klauen - sofern man welche findet:)

    AntwortenLöschen
  4. Huhu, auf der Creativa kann frau recht viele Dinge kaufen, die nicht unbedingt etwas mit Selbermachen im eigentlichen Sinne zu tun haben. Das war mir aber in diesem Moment total wurscht. Ich bin so froh, diese schnuckelige Zuckerdose zu haben. *grins*

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  5. Das sind wirklich intensive, schöne Stickbilder!
    Und auch die Zuckerdose gefällt mir sehr gut- klingt, als hättest du einen schönen Tag gehabt.

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Sache hast Du erstanden. Mir gefällt besonders das Bild mit dem Auge. Es muss nicht immer Wolle sein!

    Wenn mein Rücken gerade nicht so rumzicken würde, wäre ich schon auf dem Weg nach Dortmund...

    VG von Heike

    AntwortenLöschen
  7. ... und meistens kommt es anders ... lach

    Mir gings auch schon oft so, dass das was geplant war nicht eintraf, aber dafür umso mehr ungeplantes - deshalb plane ich so gut wie nicht mehr und laß einfach alles auf mich zu kommen.

    Auf der Creativa in Dortmund hab ich früher Vorführungen gemacht - schöne Erinnerungen hab ich noch davon.

    Ich wünsch Dir ein tolles WE und schick einen lieben Gruß aus der Pfalz

    die Mari(anne)

    AntwortenLöschen
  8. ber aus Wolle ist die Zuckerdose wohl nicht, oder? *gg*
    Mir gefällt sie ausgesprochen gut, das Nostalgische mit den Henkel finde ich klasse.
    Dass Du aber ohne Wolle nachhause gekommen bist, wundert mich doch ein wenig ;-)
    Aber Du machst ja auch eine Menge selber in dieser Hinsicht, da steigen sicher auch die Ansprüche und Erwartungen bei der "Fremd-Wolle".

    Liebe Grüße mal wieder von
    Edith

    AntwortenLöschen