Freitag, 3. Februar 2012

Ein neuer Versuch.........

............mit einer Häkelmütze ist nun endlich gelungen.
Auch wenn meine Große als Model dient,
so ist die Mütze doch für mich.
Die ist eine Abwandlung von Inkens Anleitung.
Ich habe wieder Wollmeisenreste genommen und aus den Resten
praktisch den letzten Zentimeter herausgequetscht.
Ich habe weniger Zunahmerunden gehäkelt und mir auch einige Runden in der Länge geklemmt.
Als ich zum Ende der Häkelarbeit kam und nun das Strickbündchen arbeiten wollte, da sah die Mütze so gut aus, das ich nichts mehr gemacht habe.
Natürlich habe ich auch wieder ein Blümchen mit einem Knopf an die Mütze genäht.
Diese Mütze mag ich nun gerne aufsetzen.
Allerdings nicht bei dieser Kälte.
Da pfeift der Wind duch die Stäbchen........*seufz*

Kommentare:

  1. Mütze sieht sehr gut aus und beim Lesen dachte ich so: "na aber nix für diese Kälte" und dieser Satz war dann der Abschluss :-) Ich bin selbst kein Mützenaufsetzer und habe mir bei Ankündigung der Kälte eine Schafwollmütze gestrickt-und sogar aufgesetzt. Die ist aber farblich nicht so fein und vom Modell her auch nicht - aber wärmt beim Hundespaziergang.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön ist die Mütze geworden, und ohne das Strickbündchen gefällt sie mir fast noch besser wie mit.

    Und da die Mütze ja nichts bei dieser Kälte zu sein scheint, kann ich mir das Häkeln ja sparen. Denn ich wollte mir die auch machen, damit ich was warmes auf dem Kopf habe, wenn ich vom fitnessstudio heim gehe, aber so bringt das ja nix :-(

    Lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Iris,

    mit einem flauschigeren oder dickeren Garn kannst Du die Mütze bestimmt auch jetzt gut tragen.
    Wollmeisengarn ist nur extrem glatt und daher auch recht kühl.

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  4. Vielleicht mit einem Vlies füttern? Würde sich lohnen bei dieser hübschen Mütze!

    AntwortenLöschen
  5. Süße Mütze und danke für den Link!
    Ich werde dann wohl mal die Häkelnadeln auspacken :-)

    Sonnengrüße und viel Spaß mit dem neuen Kopfputz!

    Ester

    AntwortenLöschen