Montag, 30. Januar 2012

Es geht bergab mit mir..........................

Heute komme ich mir vor wie eine wetterfühlige Oma.
Meine Monsternarbe auf dem Bauch, die ich in meinen wilden Jahren (damals war ich Morgensternschlägerin in der Leibgarde eines Sultans) ehrenvoll erworben habe, schmerzt, das ich die Wände hochklettern könnte!
Es ist doch zum Verrückt werden. Kaum läßt mich mein Ischiasnerv ein wenig in Ruhe, melden sich die alten Kriegsverletzungen wieder.

Edit: Vielen Dank für Eure guten Wünsche! Da ich im Besitze von Dr. Wunderlichs Wundertinktur bin, kann ich nunmehr den weiteren Tag schmerzfrei genießen.
Auf zum fröhlichen Bügeln, bzw. Brustharnisch ausbeulen und polieren..............

Kommentare:

  1. Kopf hoch, das wird wieder.. Wenn´s nasskalt ist, dann geht´s mir genauso (zwei Kaiserschnittnarben mit diversen anderen OpZimperleins..).
    gute Besserung
    pfiati

    Valentina

    AntwortenLöschen
  2. Oh weh, ich wünsch dir gute Besserung. Mein Mann hat momentan auch ziemliche Probleme in der Hinsicht ... wirklich unangenehm, der springt hier auch Achten im Dreieck. ... Wenn ich frech wäre, würde ich sagen: Wenn's vorne zwickt und hinten beißt - nimm Klosterfraumelissengeist ☺☺☺
    ... aber ich bin ja nicht frech ☺

    nochmals gute Besserung, liebe Grüße biene

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir sind es keine Narben, bei mir ist es die Müdigkeit!
    Ich bin so schlapp, müde, uggelig und wääää, ich kann mich selber nicht mehr ertragen :(

    Gute Besserung und Kopf hoch!

    AntwortenLöschen
  4. Nur gut, dass man nicht allein ist mit den Zipperleins - mir macht die trockene luft zu schaffen - luftbefeuchter - blumen gießen - flügelwäschetrockner ... die augen sind rot und die nebenhöhlen tun weh ... wir gründen eine "krankenstation" und nehmen die sache mit humor - liebe grüße und gute besserung euch allen - barbara

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsch dir auch gute Besserung, mir tut mein Ischiasnerv zum Glück auch nicht weh - aber ich könnte im stehen schlafen, liegt viel an diesem bekloppten Wetter.

    Es kommen auch wieder bessere Tage und die hoffe ich das du bald wieder hast

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  6. ich wünsche Dir Gute Besserung !!!

    lg simone

    AntwortenLöschen
  7. Einen dicken Besserungswunsch schicke ich Dir aus der Ferne. Ein Käffchen auf der Couch und die Entspannung kommt von ganz alleine, oder????
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  8. Oh Jule, das ist nicht gut... so fängts an (ich weiss, wovon ich spreche, ich hab soviele wetterfühlige Narben am Bein und Fuß), dann kommen die grauen Haare dazu, dann pubertieren die Kinder, dann kann man die Stricknadeln kaum noch halten... neee... "biste noch zu jung für!"
    Ich schick Dir ganz liebe Gedanken und wünsch Dir unser Wetter: trocken polarkalt, da ziept nix.
    Liebe Grüße
    Alva

    AntwortenLöschen
  9. Gute Besserung und das es bald wieder aufwärts geht. Danke für deinen lieben Kommentar ! LG Anke

    AntwortenLöschen
  10. Sorry, wegen der versehentlichen Namensgebung...Grins
    Schmerz weg, hex hex.
    Morgen ist wieder ein anderer Tag und der wird viel schöner als dieser.

    LG Madlen

    AntwortenLöschen
  11. Kaiserschnitt grüßt dreimal und eine Narbe mit 53 Stichen um den Oberkörper zickte auch schon heftig ich weis Bescheid, komm lass uns den Brustpanzer noch versilbern gehen!!!
    Danke für den Tipp mit den roten Augen, gehe gleich mal Wäsche aufhängen in der Wohnung, so ganz ohne Trockner und dann ne Wärmflasche ins Bett und die Kranken pflegen.
    Liebe Frau Fadenwirkerin: Kopf hoch!!!

    AntwortenLöschen