Mittwoch, 16. November 2011

Landlust-Tuch

Schon seit einigen Tagen habe ich das Landlust-Tuch fertig gestellt. Leider hat es lange gedauert bis ich mal während der hellen Tagesstunden daran gedacht habe ein Foto zu machen. Zwar ging auch heute die Sonne schon ihrem Niedergang entgegen, aber das Licht hat noch ausgereicht.
Die Idee zum dem Tuch habe ich mir bei Barbara geholt, die zwei wunderschöne Tücher gestrickt hat. "So eines muß ich auch haben!" dachte ich dann bei mir und so wurde es auch.

Das Garn ist von Michaela (Weltenwanderer) handgesponnen und es war ein ganz besonderes Vergügen für mich, es zu verstricken. Es ist immer sehr schön, sich die Spinnkünste anderer Spinnerinnen durch die Hände gleiten zu lassen. Danke für das tolle Garn.
Daten:
Design: Schultertuch von Iris Stein
Garn: Neuseelandlamm handgesponnen und mit Kamille gefärbt von Michaela
Gewicht: 100g (der Rest vom Garn hatte noch eine Länge von ca. 20cm *schwitz*)

Kommentare:

  1. Liebe Juliane,

    es ist wunderschön geworden,durch diese warme Sonnenfarbe wirkt es richtig schön kuschelig :)

    Liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das nenn ich Maßarbeit! Nicht auszudenken, wenn 20 cm gefehlt hätten...
    Ist das schöne Stück dieses Modell aus der Landlust, bei dem mit dicken dünnen Nadeln gestrickt wurde?
    Sehr schön geworden und Michis Garn kommt gut rüber.
    Liebe Grüße

    Alva

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Alva,

    ja, das Tuch wird mit unterschiedlichen Nadelstärken gestrickt. Auf der einen Seite des Seils hatte ich eine 3,5er Nadel und auf der anderen Seite eine 8er.

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!
    Hab's erst jetzt gesehen! Wow, das Tuch ist wunderschön geworden. Schön, meine Wolle mal verstrickt zu sehen. Bin begeistert!! Das erinnert mich auch daran, dass ich mein Landlusttuch mal fertig machen sollte, denn irgendwie vernähen sich die Fäden nicht von selbst... *hmpf*
    Liebe Grüße
    Michi

    AntwortenLöschen