Freitag, 14. Oktober 2011

Ich freue mich.........

Da hat mein letzter Post doch einige Resonanz gefunden.
Natürlich freue ich mich darüber, ich schreibe es ja nicht nur für mich nieder.
Am meisten freue ich mich aber, wenn ich mit diesem Geschreibsel einen Lacher hervorlocken kann.
Denn genau das war die Absicht.
Bei dem einen oder anderen Kommentar hatte ich den vagen Eindruck, jemanden unangenehm berührt zu haben.
Das lag nicht in meiner Absicht.

Wenn alltägliche Begegnungen mit Menschen in überspitzter Form niedergelegt werden, dann ist immer irgendwer auf die eine oder andere Art mehr oder minder betroffen.
Wer dabei die Fähigkeit besitzt, dennoch über sich selber lachen zu können, der ist gesegnet.

Ob ich denn auch über mich lachen kann?
Nun............. meistens................... aber noch längst nicht immer.
Es liegt daran, wie sehr die Wunde mich piekt, auf die der Finger gelegt wird.
Aber ich arbeite daran und meine Familie gibt ihr Bestes um mich dabei auf Trab zu halten.
Insbesondere mein Bruder hat sich in all' den Jahren seiner Brüderlichkeit hierbei den goldenen Spottdrosselorden am Bande erarbeitet. Ohne ihn und sein unermüdliches Engagement in dieser Sache, wäre ich noch längst nicht so weit wie ich jetzt bin. *grins*

Danke für Eure Kommentare.

Kommentare:

  1. Hihi, so einen Bruder hab ich auch und dann auch noch einen Freund in der Art... ;-) Und ich finds grossartig - vor allem, wenn ich am Rummaulen bin und dann wider Willen zum Grinsen gebracht werde. Wenn "die Wunde sehr piekst" wie Du so schön formulierst, dann füg ich dem verirrten Grinsen noch einen bösen Blick und ein: "ich muss aber jetzt erst noch ein bisschen brummen" dazu...kicher...
    Ich geniesse Deine Geschichten aus dem Alltag, das habe ich schon einmal geschrieben. Mir gefällt Deine Art zu schreiben und Dein Humor und in einigen Begebenheiten finde ich mich wieder. Also, mir entlockt es jedes Mal, wenn ich Deine Beiträge dieser Rubrik lese, zumindest ein breites Grinsen oder ein Gekichere, auch wenn ich meist zu faul bin einen Kommentar zu schreiben. Aber sei versichert - mindestens einen Tagesgrinser bekommst Du... ;-)))
    Liebe Grüsse
    Inge

    AntwortenLöschen
  2. also, da muss ich dir zustimmen. meistens ist es lustig, wenn man sich so ueberspitzt selbst dargestellt sieht, aber manchmal - ist es doch vielleicht zu nahe an einer unbequemen wahrheit? es kann aber nicht schaden, sich mal selbst dargestellt zu sehen, zumal du es ja nicht gemein oder persoenlich machst. wenn man mit dem lacher noch ein bisschen nachdenklich machen kann, ist das doch gut! meine "2 cents worth":))

    ein schoenes wochenende, mit oder ohne "spitzen":))

    Bettina

    AntwortenLöschen