Montag, 31. Oktober 2011

Emma hat gesponnen............

..........jawohl und ich bin ja soooo stolz auf mein Mädchen!!!
Das Garn ist so wundervoll und schön geworden, daß ich richtig begeistert bin.
Verzwirnt habe ich den Singlefaden mit Konengarn und kaum hatte ich das Garn gehaspelt da rannte Emma mit fliegenden Haaren und fliegendem Strang ins Obergeschoß um ihn Papa zu zeigen.
Sie strahlt gerade über das ganze Gesicht und ich glaube, daß sie um einige Zentimeter gewachsen ist. *lächel*

Jetzt freuen wir uns beide auf den Art Yarn Flügel für die Lucy,
denn das Spinnrad scheint mir noch besser für Emma geeignet zu sein.

Kommentare:

  1. Wow, Hut ab. Toll geworden. Ein dickes Lob an Emma.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. na da hast Du ein Naturtalent bei Dir daheim :-))
    tolles Garn hat Emma gesponnen !!!

    lg simone

    AntwortenLöschen
  3. Herzliche Grüße an die Spinnerin Emma! ...und Glückwunsch zu dem tollen Erstlingsgarn!
    Jana

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich toll geworden! Grosses Lob an die Spinnerin!
    Liebe Grüsse
    Inge

    AntwortenLöschen
  5. Dein Töchterchen hat Dein Talent geerbt. Es ist schön, wenn Eltern ihre Fertigkeiten an die Kinder weitergeben können. Das Garn ist toll geworden!

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  6. Da hat Emma ja ein tolles Garn gesponnen. Ich glaube, dass es den Kindern viel leichter fällt spinnen zu lernen. leider kommt dann immer die Pubertät und Hansarbeit ist total uncool. Aber ich habe bei meiner Wiebke die Hoffnung, dass sie sich irgendwann mal daran erinnert, dass sie spinnen, stricken und häkeln kann.
    LG Sabine aus Bad Driburg

    AntwortenLöschen
  7. Ein dickes Lob an Emma! Wenn sie jetzt schon so gut spinnen kann, wird aus ihr noch eine Künstlerin!
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  8. EIn Naturtalent...würde ich sagen.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen