Dienstag, 19. Juli 2011

Es werde Licht.............

Ich finde es immer ein ganz besonders beschwingendes Gefühl, wenn ich endlich eine zündende Idee für ein Projekt habe.
Da macht es plötzlich: "Pling" und in meinem Hirn flammt ein kleines Lichtchen auf........ dann muß ich es gut hegen und pflegen indem ich das Projekt-Material zusammen suche und wenn alles bereit steht, dann könnte ich nur noch im Kreis grinsen und durch die Wohnung hopsen.

Das ist mir jetzt zweimal passiert in relativ kurzer Zeit, daß ich für die Geburtstage zweier Freundinnen ein Loch im Kopf hatte. Man stelle sich eine Comic-Figur vor. Männchen sitzt am
Küchentisch, Kaffeetasse vor sich, Augen weit aufgerissen und die Denkblase über dem Kopf ist leer.

Und wenn ich für meine Freundinnen ein Geschenk haben möchte, dann mache ich mir Mühe. Und wenn ich keine oder nicht die richtige Idee habe, dann kann ich mir keine Mühe machen und dann wollen meine Hände nicht arbeiten. Fertig aus. Notgeschenke gibt es für Freundinnen nicht............also müssen alle warten, bis sich in meinem Kopf endlich etwas formt. Der Geburtstag rückt näher....................näher.............noch näher..................verstreicht...............!
Das Männchen hat sich nicht gerührt. Die leere Denkblase auch nicht. Der Kaffee ist kalt.
Und dann.............dann macht es "Pling" und in der Denkblase leuchtet die Glühbirne auf (mein Hirn ist noch nicht elektrifiziert, also gibt es eine Kerze).
Nächstes Bild: Männchen mit Kerze in Denkblase hüpft in die Luft und klackt die Hacken zusammen. Stuhl und Kaffee sind umgefallen. Auf geht's!

Dann gibt es halt Nachgeburtstagsgeschenke, Zwischengeburtstagsgeschenke, Geschenke zur Feier des nächsten Vollmondes.............egal.
Hauptsache von Herzen.

Kommentare:

  1. Liebe Juliane.....zum lachen, aber ich habe mich genau erkannt bei deinen Zeilen.Und komisch ist ja....die besten Einfälle kommen nur unter Zeitdruck,aber dann soviel.
    Lass weiter deine Kerze leuchten*lach*....es grüßt von Herzen....Margit

    AntwortenLöschen
  2. Von Herzen... ja,liebe Juliane,das kann man spüren wenn man ein Geschenk von Dir in den Händen halten darf.

    Liebe Grüße

    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. dazu nur ein breites ...Grins...

    Ich denke, die Freundinnen haben dafür gaaaanz viel Verständmnis ;-)


    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Oh jaaa, besser hätte man das nicht beschreiben können! ... und das nur, weil Freundinnen (wie man selbst auch) eben keinen Platz für "unnütze Notgeschenke" haben ;-)

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen