Sonntag, 19. Juni 2011

Dat Leenchen......................

-Verkauft an eine Mitspinnerin aus der Spinngruppe-

.................ist heute bei mir eingezogen.
Getauscht habe ich sie mit Heike gegen ein anderes Spinnrad. Dat Leenchen hatte ich schon auf dem Bielefelder Spinnwebentag gesehen und mich darin verliebt.
Leenchen ist ein winzeliger Wutz und spinnt ganz hervorragend. Ich bin total happy.
Danke Heike!
Daten zum Leenchen:
Spinnradbauer: Konrad Sickinger
Jahr: 1976
Modell: Schwabenland
Antrieb: zweifädig
Höhe: 88cn
Breite Schwungrad und über Alles: 35cm
Heute war ein schöner versponnener Tag. Um Leenchen abzuholen bin ich 140 km nach Bad Salzuflen gefahren um mich dort in der Heerser Mühle zum Umwelttag mit Heike, Sylvie, Julia und Mona zu treffen.
Wir haben dort als Spinngruppe gesessen und unser Handwerk vorgeführt.
Auch wenn der ganze Tag total verregnet und ich hinterher ziemlich durchgefroren war und nasse Socken hatte, war es sehr schön.
Besonders gefreut hat mich vor allen Dingen, daß ich Sprotte kennen lernen durfte. Ich finde es immer besonders schön, die Menschen hinter den Blogs kennen zu lernen.

Kommentare:

  1. Wow ist das ein wunderhübsches Spinnrad *mich auch gerade verliebe*

    AntwortenLöschen
  2. Meins sieht fast genauso aus und heißt Lena :))
    ...und ja, ich hätte mir kein besseres Spinnrad vorstellen können für den Anfang ;)
    ...und es gibt keinen Grund, es jemals abzugeben! Es macht einfach Spaß!

    Gruß Andrea

    AntwortenLöschen
  3. ein schönes Rädchen :-)
    Welches von Deinen mußte denn dafür gehen ?

    lg simone

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Juliane, ein Jahr ist Lenchen jetzt bei Dir und ich freu mich, daß Du die sie immer noch so sehr magst.
    Jetzt seh ich erst, daß Du rausgefunden hast, was für ein Spinnrad sie ist und woher sie stammt. Klasse !
    Viel Freude weiterhin mit meiner Ex-"Kleene Lene".
    lg
    Heike

    AntwortenLöschen