Donnerstag, 5. Mai 2011

Neue Faser auf dem Ladybug.........

Kaum ist ein Garn fertig verzwirnt und von der Spule gehaspelt. Das Spinnrad qualmt noch leicht und schon habe ich es wieder. Das Anspinnfieber. Es muß sein. Ein unbeschäftiges Rad ist eine Zumutung und daher bin ich gleich in den Keller gerannt und habe Fasern geknuddelt.

An meinen Fingern blieb dieses Faserbündel kleben.
Es ist vom Wollschaf und eine Mischung aus Merino und Leinen. Im Gegensatz zum Merino ist das Leinen wahnsinnig hart und fühlt sich kühl an. Sehr interessante Mischung. Da ich nur 100g als Probierportion gekauft habe werde ich es so dünn wie möglich ausspinnen. Die Faser verträgt es wohl.

Kommentare:

  1. Wahnsinn wie dünn du spinnen kannst! Interessante Fasermischung. Ist die für Anfänger geeignet? (Ich habe erst ein Knäuel in meinem Leben gesponnen.) - Die Farben sind jedenfalls toll.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist ja mal eine super Farbkombination und dann noch so schön versponnen! Zum Glück muss ich bald wieder das Wollschaf plündern, da meine Woll- und Färbevorräte schon dem Ende zugehen *hehe*
    Liebe Grüße Michi

    AntwortenLöschen
  3. Klasse, das gefällt mir wirklich gut
    LG Sabine

    AntwortenLöschen