Samstag, 19. März 2011

Spindelhalterung der Marke "Einfach"......

Eigentlich wollte ich mir ja eine hübsche Halterung für den Gürtel nähen. Aber wenn ich nur ans Nähen denke, dann schlafen mir immer die Finger ein. *räusper*

Da Morgen aber schon wieder der monatliche Spinntreff ist, brauchte ich jetzt doch dringend eine Halterung. Ich mag die Spindel schließlich nicht die ganze Zeit in der Hand halten und andauernd zu meinem Platz zurück gehen um sie ins Körbchen zu legen ist auch albern.
Also habe ich mir eine alte Lederschnur besorgt und eine enge Schlaufe gebunden in die ich nun die Spindel bei Bedarf einhängen kann. Nicht schön, aber alltagstauglich, so hoffe ich jedenfalls.
Die Tauglichkeit wird dann Morgen beim Spinntreffen getestet.

Kommentare:

  1. Toll :-) Berichte mal, wie der Tauglichkeitstest ausgefallen ist!

    Leider funzt das so nicht bei meinem Winzling ... für die Kreuzspindel muß ich mir was anderes einfallen lassen.

    Viel Spaß beim Spinntreff
    Grüßles
    SaLü

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee ist ja witzig...ich würd auch soooo gern spinnen können *snief

    Leeve Jrööß
    Schnulli

    AntwortenLöschen
  3. Geniale Idee, einfach und funktional - jedenfalls sell ich mir das vor ;) Hat es denn den Praxistest bestanden?

    Wenn du doch noch eine "richtige" Hülle herstellen moöchtest, es gibt eine tolle Anleitung von Jinx/My Stash and I.

    http://justblocked.blogspot.com/2010/10/spinning.html

    Liebe Grüße,

    Jana

    AntwortenLöschen
  4. Da bin ich nun gespannt, ob es funktioniert. Jedenfalls wirkt das Lederband wie eine einfach geniale Lösung. Viel Spaß beim Treffen
    GlG Bernstein

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee finde ich ja nicht schlecht :-)
    Werde ich mir mal merken

    lg simone

    AntwortenLöschen