Donnerstag, 31. März 2011

*örks*

Heute Morgen um 09:00 Uhr habe ich einen Termin beim Zahnarzt. Der ist längst überfällig. Das ist jedesmal Streß pur für mich, weil mich ein alter Knochenbrecher von Zahnarzt in Kindertagen gründlich geprägt hat. Ich bibbere jetzt schon wie ein Wackelpudding und stehe kurz vor dem Ausbruch einer mittelschweren Panik. Gestern habe ich den Telefonhörer zweimal in die Hand genommen um den Termin abzusagen und nur weil am Mittwoch die Praxen geschlossen haben und ich nur mit der Dame von der Bandansage sprechen konnte, hat dieser Termin überlebt...........*seufz* Ganz ehrlich: Ich bin ja weiß Gott kein Feigling und noch nie gewichen wenn es brenzlig wurde, aber wenn ich nur in die Praxis komme und den typischen Geruch dort wahrnehme würde ich am Liebsten fortlaufen und auf den nächsten Baum raufklettern. Da stehe ich doch viel lieber vor einer tobenden Menge, als mich meiner Zahnärztin zu stellen...............So, und der Sinn dieses Posts liegt darin, daß ich jetzt auch wirklich dahin gehe. Sonst müßte ich mich ja in Grund und Boden schämen............

Kommentare:

  1. Dann sollte ich wohl nicht schreiben das ich es verstehen würde, weil ich nicht minder Panik hätte.... aber ich denke an dich und drücke dir die Daumen und versuche dir schon vorher zu sagen, wie stolz du danach auf dich sein kannst und das du dann ja erstmal wieder hoffentlich Ruhe davor haben wirst.
    Ich drücke dir die Daumen!!!

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Leidensgenossin!
    Ich schiebe auch immer Panik und habe jetzt aber das Glück einen sehr dynamischen relativ jungen Zahnarzt als "meinen" Haus- u. Hofarzt für Zahnweh gefunden zu haben.
    Und trotzdem zögere ich Besuche zu ihm hinaus so lange es irgend geht.
    Tröstegrüße Petra

    AntwortenLöschen
  3. hi! ich verstehe dich auch.......hatte auch ein erlbenis mit einem zahnarzt und einem weisheitszahn.......hilfe!!!
    aber ich geh trotzdem schweißgebadet zu meiner neuen zahnärtzin hin....und wenn ich einen guten tag habe, glaube ich ihr sogar; wenn sie sagt...: sie brauchen keine betäubung (ohne die geht nämlich eigentlich nichts), heute tut es nicht weh!
    ich denke an dich!liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  4. Liebes, ich drück dir ganz, ganz fest die daumen. Ich kann deine Panik gut nachvollziehen. Mir geht es genau so, nur vor den Kids darf man das ja nicht zeigen und nicht sagen. ich muß heute auch um 9Uhr hin. Hatte ja letzte Woche ne Zahn-OP, nu is der Backenzahn wech. Muß abba NUR zum gucken. Bei mir ist das immer mit Bauchweh, Übelkeit und, in der regel, Durchfall verbunden. ich denk an dich, du schaffst das...ganz, ganz sicher

    leeve Jrööß
    Schnulli

    AntwortenLöschen
  5. früher hatte ich auch immer übelst schiss vor dem zahnarzt. bis ich dann am neujahrstag beim notdienst aufschlug weil mir die schmerzen den jahreswechsel gründlich verdorben hatten.
    der notdienst-doc war auf angstpatienten spezialisiert...und dennn mann LIEBE ich. der ist gaaanz nett und erklärt mir jetzt immer alles. er macht mir sogar fotos von den dingen die er an mir herumschraubt.

    seit ich den entdeckt habe, gehe ich artig alle 6 monate auf den verhassten stuhl und mach den mund auf.
    vieleicht findest du ja auch noch so einen?

    liebe grüße
    silke

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt kann ich es ja schreiben, Du müsstest ja schon dort sein...
    Wenn ich länger als 10 Minuten bei einem Zahnarzttermin im Wartezimmer warten muss, kann es sein, dass ich dort noch absage oder sogar einfach so gehe. Ich suche noch "DEN" Zahnarzt, weil bei mir mittlerweile eine größere Renovierung anstehen dürfte.
    Ich denke an Dich, liebe Jule.
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  7. Ja liebe Jule... bleib dran.
    Ich bin auch eine Termin-Absagerin und ich SCHÄME mich dafür... hatte ja letzten Montag einen kaputten Nerv und da MUSSTE ich hin... nun war ich schon zur zweiten Sitzung und habe gleich drei neue Termine gemacht.
    Ein Blick in meine Karteikarte ließ mir wirklich die Schamröte ins Gesicht schießen.... viermal hintereinander Termin abgesagt bzw. nicht wahrgenommen!!!

    *schämganzehrlich*
    Darauf bin ich alles andere als stolz und ich nehme mir ganz fest vor, dass sowas NICHT wieder vorkommt!

    LG anabel

    AntwortenLöschen
  8. Siehst Du, schon hast Du es überstanden! Ich bin viel zu lange aus Angst nicht hin, aber dann musste ich doch. Nun war ich so oft da, dass ich absolut keine Angst mehr habe - ich wüstte auch gar nicht mehr wovor ;-)
    Lg
    Sonja

    AntwortenLöschen