Samstag, 5. Februar 2011

Warum............

........einen runengeschmückten Zeremoniendolch kaufen, wenn ein einfaches Brotmesser auch funktioniert und es auch noch für andere Dinge taugt? Terry Pratchett Leser wissen, was die Hexe Oma Wetterwachs damit gemeint hat.

Die Frage ist nur, was hat es mit mir und meiner Handarbeit zu tun? Im Moment recht viel.
Allerdings müßte es bei mir so heißen: "Warum teure 15er Stricknadeln kaufen, wenn ich einen 17er Kartoffelstampfer in der Küche habe?"
Am Anfang der Überlegungen stand die Entscheidung eine Häkelarbeit anzufangen. Das Muster heißt "Angora Lace Cowl" (Ravelrylink, Direktlink) und bietet für mich eine ganz neue Herausforderung. "Broomstick-Lace" heißt es auf Englisch. Die Deutsche Formulierung für die Technik ist mir unbekannt.
Normalerweise zieht man bei dieser Technik große Schlaufen um eine große Stricknadel. Da ich solche Baumstämme aber nicht habe, bin ich mit Kopp und Ohren in meine Küchenschubladen abgetaucht und mit dem Kartoffelstampfer wieder rausgekommen. Funktioniert prima!
Die Technik selber ist wirklich einfach, vor allen Dingen, wenn frau sich vorher ein Lehrvideo zu dem Thema auf Youtube anschaut.

Die erste Schlaufenreihe
Kartoffelstampfer mit Röckchen.Jetzt bin ich bei der Hälfte der Arbeit angekommen und muß noch die Randspitze machen.
Es macht Spaß, es geht schnell und sieht schön löchrig aus.

Kommentare:

  1. Liebe Fadenwirkerin,

    ich glaube, es heisst auch genau deshalb Broomstick Lace, dass es 15er Nadeln dafuer gibt, ist mir jedenfalls neu. Und ich werde sicher den Besen herauszukramen, wenn es dann so weit ist :-)

    liebe Gruesse
    Laine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Juliane,

    WOW...wirklich toll geworden und ich freue mich schon auf das fertige Objekt!

    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Juliane,

    tja im Kücheschrank kann man immer so einiges als Alternative finden, Frau muß nur wissen wie! (lach)
    Der Schal sieht ja wirklich ganz faszinierend und super schön aus!

    LG Su-Tra

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das Muster sieht wirklich toll aus. Die Umfunktionierung Deines Kartoffelstampfers ist herrlich einfach, aber echt genial.
    GlG Bernstein

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja richtig toll aus! Geniale Idee.
    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. Na da bin ich aber sehr gespannt wies fertig aussieht mit Rand dann...bisher gefällt mir das sehr gut..ist das nicht recht umständlich zu machen????

    Gruss Gaby

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja genial *lach
    Erinnert mich an meine Kindheit. Meine Oma, Gott hab sie seelig, hat früher immer Pullover mit Kochlöffeln gestrickt.
    Bin echt auf das fertige Objekt gespannt.

    Leeve Jrööß
    Schnulli

    AntwortenLöschen
  8. @Einschie: Naja, also........ flüssiges Häkeln ist etwas anderes muß ich sagen.
    Aber umständlich und schwer ist es auch nicht.
    In den ersten zwei Schlaufenreihen habe ich noch ein wenig mit meinen
    linkischen Fingern zu tun gehabt, aber das legt sich recht schnell und die Bewegung ist drin.
    Den Stampfer habe ich mir zwischen die Beine geklemmt. *grins*
    Allerdings bekommst Du mit dieser Art der Häkelei ganz schnell viele
    Zentimeter gemacht. Das war nicht schlecht.

    AntwortenLöschen
  9. *lach* Und ich dachte Du machst nur Spaß mit Deiner Stricknadelersatz - Ankündigung!!!!
    Ich kriege mich gerade nicht mehr ein! :D

    Aber es sieht richtig toll aus!!!

    GLG Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Den Stampfer habe ich mir zwischen die Beine geklemmt. *grins*

    Ein Foto wäre ja nicht schlecht.... :D Selbstverständlich nur zum besseren Verständnis....

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht ja klaaaaassssseeee aus!!! hammerschön!!
    Liebe Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin ja eigentlich gaaar keine Häklerin, aber diese unorthodoxe Art macht mich ja fast schon wieder an ;-) Ich muss mir mal die Anleitung anschauen gehen. Sieht auf alle fälle klasse aus!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  13. Ufff... da sind ja so viele Dinge gewesen in der letzten Zeit, die ich hier verpasst habe. Deshalb setze ich jetzt hier mal meinen Senf stellvertretend für die versäumten Posts bzw. fertigen Werke ab: Der Hammer! Sowohl der Schal in Weboptik als auch das Stampferröckchen! Sieht absolut super aus, Riesenkompliment!

    Liebe Grüße,
    Michaela

    AntwortenLöschen