Donnerstag, 10. Februar 2011

Ich bin ja sooooo müüüüüdeee.........

Die Nacht war wie erwartet grandios schlecht. Bis 02:00 Uhr habe ich mich erst gar nicht ins Bett gelegt, weil sich Emma jede Viertelstunde übergeben mußte. Der Durchfall erreichte uns kurz danach, war jedoch mit einer Überraschungsattacke zufrieden. Wenigstens etwas. Nach zwei Uhr hatte ich dann zwischen den Terminen eine knappe Dreiviertelstunde Zeit. Die arme Maus hat sich so gequält. Ätzende Sache. Na ja, jetzt scheint es erst einmal gut zu sein. Emma schläft seit 3 Stunden durch und kann sich ein wenig erholen. Inge ist heute auch nicht im Kindergarten. Sie hatte wieder Husten und Luftnot und in ihrem Zimmer waren Herr Blechbläser und ich, wenn wir nicht bei Emma im Zimmer waren. Aber auch das scheint nun vorbei zu sein. Ich hoffe nun, daß mir der Kopf nicht beim Frühstücken in die Kaffeetasse klatscht.

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    au weia! Ich wünsche der kleinen Patientin von Herzen gute Besserung und Dir schicke ich viele gute Gedanken und eine extra Portion Kraft und gute Laune. Ich drücke auch ganz ganz fest die Daumen, dass sich der fiese Virus mit einem Familienmitglied zufrieden gibt und nicht noch mehr Opfer sucht.
    GlG Bernstein

    AntwortenLöschen
  2. Ihr armen Menschenkinder groß und klein, laßt Noro oder Schwineflu hinter Euch und erholt Euch schnell.
    In liebe Mama und Oma

    AntwortenLöschen