Samstag, 12. Februar 2011

Ein Hauch............

"Betrachtet das Erwachen des Frühlings und das Erscheinen der Morgenröte!
Die Schönheit offenbart sich denjenigen, die betrachten."
Khalil Gibran
So wunderbar zart und zerbrechlich!
Seidig schimmernd und leicht wie der Windhauch selber.
Eine Tulpe.


"Man sollte doch glauben, daß die Berührung mit der Natur, diesem unmittelbaren Ausdruck der Schönheit und Güte, alles Böse im menschlichen Herzen verschwinden lassen müsse. "
Leo N. Tolstoi

Kommentare:

  1. Wie schade, dass Tolstoi in dieser Hinsicht nie wirklich nachgelebt wurde, zu Herzen gehende Worte...
    Dir ein schönes WE Anett

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    welch schöne Poesie und schöne Bilder, mehr braucht man nicht zu schreiben!

    Lg Su-Tra

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schöner Post!
    Hab einen hauchzarten Sonntag
    GlG Bernstein

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jule, diese Tulpe ist soooo wunderschön! Hast du sie gepresst? Unglaublich, wie der Glanz erhalten geblieben ist! Ich liebe Tulpen als Frühlingsblüher, besonders, wenn es Wildtulpen sind, die richtig vor Frische quietschen. :-)
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  5. Thanks for sharing this wonderful post!

    Greetings from Idaho,
    Judy

    AntwortenLöschen