Samstag, 1. Januar 2011

Neues Jahr...........

.................und nun?

Wie sieht es denn dann mit guten Vorsätzen aus? Habe ich welche? Klar habe ich welche! Sogar ganz besonders Tolle! Aber da ich mit großer Gewissheit ca. 90 Prozent davon in den ersten sechs Wochen in den Wind schießen oder geflissentlich zu Tode ignorieren werde, bleibe ich auf den Boden der Tatsachen und es bleibt bei den Vorsätzen, die auch bei Tageslicht betrachtet noch realistisch erscheinen.

Meine Vorsätze für 2011:
Zwei Kilochen weniger wären ganz nett
Anständig bleiben und respektvoll sein
Höflichkeit pflegen und
dort wo es angebracht ist Unhöflichkeit üben(auchimmergernevernachlässigt)
Ich mag meine Freundschaften hegen
Weniger Geld ausgeben (das wird ein Knackpunkt befürchte ich)
Meinen richtigen Namen häufiger verwenden
(Nicht nur, daß jetzt eine Jule-Flut bei den unter 3-Jährigen herrscht. Um dem ganzen die Krone aufzusetzen heißt jetzt auch Nachbars Lumpi Jule. Vor zwei Tagen haben nämlich sowohl ich, als auch der Hund auf den Ruf gehört. *wäääähhhhhhh* In einer anderen Zeit, hätte ich den Nachbarn zum Duell gefordet und ehrenvoll niedergestreckt. Heute bleibt mir nur die Rolle der beleidigten Leberwurst. *grummel*)

Kommentare:

  1. Na dann!
    Verschon deinen Nachbarn - und freu dich an deinem schönen Namen!
    Amüsierte und lachende Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Na dann, viel Erfolg!
    GlG Bernstein, die ihren richtigen Namen auch nicht mag

    AntwortenLöschen
  3. Die Vorsätze hören sich alle gut an und lassen sich bestimmt auch (ab und zu) umsetzen. Ich habe das ganze Jahr über Vorsätze, an mir zu arbeiten, also nicht nur im Januar. Ich freue mich sehr auf ein weiteres Bloggerjahr und lese weiterhin sehr gerne bei dir! Dein Sommerstickbild ist echt hübsch geworden, auch noch selber entworfen!
    LG deine Julia

    AntwortenLöschen
  4. Also, mir gefällt dein Name wirklich ausgesprochen ... und mir gefällt dein Humor, mit dem du all den kleinen Alltäglichkeiten ein Lächeln abringst.
    Jedesmal, wenn ich bei dir lese und ich lese am PC eigentlich nicht so gerne, klicke ich danach mit einem Lächeln weiter, Danke dafür...
    Anett

    AntwortenLöschen