Samstag, 25. Dezember 2010

Weihnachtsgeschenke Teil 1...........

Kleine Kostbarkeiten habe ich als Weihnachtsgeschenke für ganz besondere Menschen gestrickt.
Schon lange haben mir diese kleinen Perlentäschchen gefallen und ich wollte die Anleitung schon ganz lange ausprobieren. Aber das habe ich irgendwie immer auf die lange Bank geschoben. Jetzt habe ich den richtigen Anlaß dafür gefunden.

Zuerst habe ich dieses kleine rosa-weiße Täschchen gestrickt und ich war total entzückt von dieser kleinen Kostbarkeit. Es liegt unglaublich schwer in der Hand, weil die Perlenreihen sowohl auf der Innen- als auch auf der Außenseite eingestrickt sind.
Als "Füllung" habe ich aus einer Perlenkette Maschenmarkierer gebastelt und damit die Schlingen aus Draht nicht durch die Perlenreihen pieksen, habe ich mit der Hand in das Täschchen eine Innentasche aus Baumwolle genäht.

Daten:
Anleitung von Susan Rainey
Garn: 10g Knäuel Anchor Perlgarn in Stärke 8 in rosa
Perlen: 3mm ca. 1900 Stück
Nadelstärke: 1,75 (glaube ich, aber mein Maß hört bei 2mm auf).

Die zweite Tasche ist blau auf blau und ging schon etwas flotter von der Hand. Leider habe ich davon kein Foto gemacht und ich muß jetzt schauen, ob ich mir von meiner Freundin eines mopsen kann. Es wird dann nachgeliefert. Auch hier habe ich Maschenmarkierer reingetan.
(Foto von Heike mit freundlicher Mopsgenehmigung)
Die dritte Tasche habe ich mit kleineren Perlen gestrickt. Dafür habe ich Reihen hinzugefügt, damit die Tasche nicht zu klein wird.
Daten: Anleitung wie oben
Garn: 10g Knäuel Anchor Perlgarn der Stärke 8 in weiß
Perlen: über 2200 Perlen in 2,6mm Farbe: rauchgrau
Nadelstärke: ca. 1,75
Gewicht: knapp 40g, davon fallen ca. 4 Gramm auf das Garn
Das Stricken der Taschen ist nicht schwer, aber danach habe ich einen leichten Silberblick und meine Fernsicht ist zum Donnerdrummel.

Jetzt werde ich mindestens noch eine Tasche für mich stricken. Ich liebe sie und so ein fertiges Täschchen in der Hand zu haben und sein Gewicht zu spüren und die Perlen glänzen zu sehen ist ein ganz tolles Gefühl.

Kommentare:

  1. Oh, sehr schön!
    Das tollste daran ist, dass sie so variabel sind- es gibt nahezu endlos viele Möglichkeiten.

    AntwortenLöschen
  2. Die Freundin ist schwerst begeistert von dem Täschen und den Maschenmarkierern. Du hast Dir soviel Arbeit gemacht.

    ganz liebe Dank und viele Grüße
    Heike

    P.S.Einen Blogeintrag gibt es auch noch ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin reich beschenkt und sehr beeindruckt von deiner Fingerfertigkeit.
    lieben Dank
    Mama

    AntwortenLöschen
  4. Die Täschchen sehen oberhammergenial aus!!
    Liebe Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen
  5. wunderwunderwunderschön.
    Total begeistert bin ich, die Täschchen sind einfach nur himmlisch.
    Was für eine difficile Arbeit.
    Herzliche weihnachtliche grüße sendet Dir Uschi

    Deine Mama kann stolz auf Dich sein und ist bestimmt total glücklich!

    AntwortenLöschen
  6. Boah, die sind ja der absolute Hammer! Habe das blaue Täschchen vorhin auch entdeckt! Wow, wenn ich Dich und die Beschenkten wäre, würde ich nur noch mit erhobenem Kopf rumlaufen! Echte Meisterwerke! Weiterhin schöne Festtage. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  7. @Uschi: Ich bin es, die stolz ist, die Tochter zweier großartiger Menschen sein zu dürfen. Es gibt keine Besseren.

    LG von Jule

    AntwortenLöschen
  8. Aaaah, endlich sieht man all die Perlen :)
    Ein frohes Weihnachtsfest Dir und Deinen Lieben!

    Alva

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn Jule, diese Täschchen sind der Hammer! Du bist eine Künstlerin sondergleichen - ich zieh den gerade nicht auf dem Kopf befindlichen Hut!

    Liebe staunende Grüße
    Sunsy

    AntwortenLöschen