Montag, 13. Dezember 2010

Figurenfahren..........

.........war heute angesagt. Wahrscheinlich wußte ich nichts vom ersten deutschen Contest im Figurenfahren mit Auto. Die Kür zeigte mir der Fahrzeugführer vor mir, als ich auf dem Weg zur Musikschule war.

Man fahre i.g.O. mit einer fast wahnwitzigen Geschwindigkeit von knapp 30km/h und drifte dabei immer weiter nach links und nach links und nach links über die Mittellinie hinaus und .............ups.........da kommt Gegenverkehr, also ruckartige Korrektur nach rechts.
Danach Entspannung und nach links driften und nach links und nach links über die Mittellinie hinaus und...........ups............nein wie lästig.....Gegenverkehr und ruckartige Korrektur nach rechts.
Dabei wird man fast so langsam, daß man stehen bleibt. Das wiederholen wir mehrfach zur großen Freude der nachfolgenden Fahrzeugführerin: mich!
*mpf*
Das ist ja was für mich.............die Frage blieb: Contest im Figurenfahren oder wahlweise Schickermann oder als ganz wagemutige Alternative: Hilflos hinterm Steuer?
Also habe ich an der nächsten Ampel mal kurz auf die Tube gedrückt und meine Barkasse längsseits gelegt.
Prüfender Blick ins Gesicht des Anderen und Entspannung mit Kopfschütteln...............eindeutig hilflos hinterm Steuer und Führerschein im Kaugummiautomaten gezogen. Tststs........
Was so alles in freier Wildbahn unterwegs ist!

Kommentare:

  1. Schade, ich hätte nur zu gerne mit Dir im Auto gesessen (grins)

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Was es alles gibt, ich bin schon froh, unfallfrei geradeaus zu fahren und rutschig ist es nun eh....
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen