Freitag, 26. November 2010

Ich winde mich gerade ein bißchen und leide........

.........denn meine kleine Inge ist erwacht und wie immer hat sie die ersten 5000 Wörter bereits in den ersten 10 Minuten verquasselt. Und jetzt steuert sie scharf auf die 10000 zu. Jeder zweite Satz fängt mit "Mamaaaaa" an und sie erwartet auch noch Antworten! Und wehe mir die kommen nicht! Dann wird der Satz so lange wie auf einer kaputten Schallplatte immer lauter wiederholt bis ich kapituliere und mir eine Antwort rausquetsche! Und das um diese Uhrzeit! Das macht mich verrückt! Das hat sie gewiss nicht von mir und Herrn Blechbläser. Zu diesem Thema fällt mir eigentlich nur ihr werter Onkel mütterlicherseits ein. *frechgrins*

Kommentare:

  1. Unser Jüngster hatte die Angewohnheit auch jeden Satz mit Mamaaaaaa zu beginnen. Ich mußte dann immer "ja" antworten. Auf die Frage warum er nicht einfach losreden könnte: Dann weiß ich dass du mir zuhörst.
    Ich hatte das Gefühl bei drei Kindern am Tag mindestens 1000 mal das Wort Mama zu hören.
    Irgendwann mal kam meine Bitte "sagt doch einfach mal Papa"
    Es wird anders wenn sie größer sind. Glaub es mir. Da redet morgens um 7 keiner mehr ungefragt - grins

    AntwortenLöschen
  2. Mit einem leisen, verschmitzten Grinsen muß ich gerade feststellen.
    ICH KENNE DAS AUCH *tiefLufthol
    Mein Großer (10) fährt mit Augenaufschlag 150%, ob morgend um 5, oder um 6Uhr. Auch bei uns beginnt jeder Satz mit "MAMAAAAAA", gefolgt von einem, meist kläglichen "JAAAAAA!"
    Selbst im Schlaf, babbeln meine Jungs

    Leeve, mitleidige Jrööß
    Schnulli

    AntwortenLöschen
  3. *grins* Okay... wir sollten uns also vielleicht auch nicht frühmorgens begegnen. Bei mir sind nämlich Augenlider und Mundwerk auch parallel geschaltet. Ich kann morgens direkt losquatschen. :o)Männe geht´s da wie Dir - der findet das eher auch nicht so prickelnd. Schätze, wir haben dann für den Nachwuchs 50/50-Chance... ;o)

    Liebe (nicht mitfühlenkönnende) Grüße,
    Michaela

    AntwortenLöschen
  4. @Michaela: Das Schwatz-Gen wird leider dominant vererbt und somit habt ihr eine 100%ige Chance auf den Hauptgewinn.

    LG von Jule

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte mal eine Beziehung zu jemandem, der morgens schon zu schwallern anfing, obwohl ich noch halb im Lalalululand war- sogar schon um vier Uhr früh, als wir mal besonders früh aufstehen mussten, um den Flieger zu kriegen. Muss ich erwähnen, dass das auf Dauer nicht gut ging? ;-)

    AntwortenLöschen