Donnerstag, 23. September 2010

Himmel......

..........Hase und Gewaltmarsch!
Da fahre ich nichts Böses ahnend, mit meiner jüngsten Tochter ins Nachbarstädtchen zur Musikschule. Und während ich so schön flüssig auf der Landstraße daher fahre, taucht vor mir plötzlich und unerwartet ein kleines silbernes Autochen auf. Geschwindigkeit: 60 km/h von erlaubten 100.
Na gut, habe ich so gedacht, ist ja nicht jeder ein Virtuose auf dem Gaspedal, dann entspannst Du Dich jetzt ein wenig und zockelst hinter Herrn/Frau Hilflos her. Überholen ging nicht und Zeit hatte ich. Alles kein Problem. Jule ist entspannt. Ooooommmm.

Bis....ja bis zu dem Zeitpunkt an dem ich die verdächtige Quasimodo-Haltung des Fahrers vor mir registrierte. Erwischt: Also doch nicht hilflos, sondern vielmehr hochbeschäftigt. Ein Blick in den linken Außenspiegel meines Vorfahrers während der nächsten Kurve genügte um den Verdacht zu bestätigen. Handy am Ohr und Sabbelschnute an. Fahrer - männlich! Ha!

Und was dann kam brachte meine Hände wieder vor Tatendrang zum Kribbeln. Die nächste Kurve wurde mit ca. 40 km/h genommen und zwar eckig. Habt Ihr schonmal jemanden eckig um die Kurve fahren sehen? Ein Schauspiel. Wenn es nicht so ärgerlich wäre, dann hätte ich glatt lachen mögen. Rechte Reifen auf dem Grünstreifen, haarscharf am nächsten Leitpfosten vorbei hoppeln und wieder aus der Kurve heraus beschleunigen. Was ein echter Schumi ist.........

Also manchmal.....ja manchmal.......da gibt es Situationen........da würde ich gerne..........

Kommentare:

  1. Hihi, da wäre ich nur zu gerne dabei gewesen.

    Aber wie heißt es so schön, man begegnet sich im Leben immer zweimal ;-)

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Da muß ich sogar schmunzeln....
    genau das nächste mal fährst du vor ihm.
    Vielen dank für dein Kommentar!
    LG Julia

    AntwortenLöschen