Dienstag, 8. Juni 2010

Geerntet.......

........habe ich aus unserem Garten ein wenig Frauenmantel.
Wegen seiner Heilkraft ist es eine Pflanze, die in keinem guten Garten fehlen sollte.
Ich habe mit Frauenmantel die Beetumrandungen unserer Beete im Garten gestaltet. Und dort wächst und wächst er wundervoll. Und jetzt werde ich ein paar Blättchen nur trocknen und mir als Kräutertee aufbewahren.

Diese Pflanze ist einfach nur rundherum schön. Die Form der Blätter, die Grün-Gelbe Blütenfarbe, das weich-pelzige Gefühl beim Berühren der Blätter und die glitzernde Wassertropfen auf den Blättern, wenn es geregnet hat sind wunderschön. Sogar der Duft der gepfückten Blätter ist herrlich. Frisch, grün, leicht zitronig.

Kommentare:

  1. Hilft gut bei Menstruationsbeschwerden...

    Grüßle Ina

    AntwortenLöschen
  2. @Ina: Weiß ich doch. *zwinker*

    LG von Jule

    AntwortenLöschen
  3. Dann ist gut *Zwinker zurück*
    LG Ina

    AntwortenLöschen
  4. Ach ... DAS ist Frauenmantel? Das Zeugs kommt bei mir auch immer wieder auf dem Beet, bisher fiel es bei mir immer in die kategorie Unkraut ... vielen Dank, das muss ich mir merken und auch mal probieren ;) ... wozu Strickblogs doch alles gut sind ... einfach super!!

    Liebe Grüße
    biene

    AntwortenLöschen
  5. Schön.Ich mag alles Zitronige sehr,z.B. die Blättchen von Zitronenmelisse zwischen den Fingern reiben...
    Frauenmantel kannte ich nur dem Namen nach,danke für das Bild dazu.

    GLG Barbara

    AntwortenLöschen