Samstag, 15. Mai 2010

Neuankömmling

Da Moni nicht lange alleine bleiben soll, haben wir heute direkt eine neue kleine US-Teddy-Dame mit Namen "Jana" von der Züchterin abgeholt.

Allerdings bin ich jetzt ein wenig gespannt, ob es mit der Vergesellschaftung auch klappt. Moni zickt ganz schön rum und jagt die kleine durch den Käfig und zwickt auch recht häufig.
Auf neutralem Gebiet haben beide sich gut verstanden. Nur im Käfig klappert es noch im Karton.

Jetzt machen wir uns Gedanken, weil wir Morgen in den Urlaub fahren und eigentlich die Meeries bei den Nachbarn in Pflege geben wollten. *mpf* Ich hoffe mal, die beiden vertragen sich doch bis Morgen. Zum Mitnehmen ist der Käfig doch irgendwie ganz schön groß.

Drückt mal die Daumen.

Kommentare:

  1. Wie Ihr fahrt in den Urlaub? Davon haste ja noch gar nix erzählt!! Wo geht´s den hin liebes Fröschlein?

    LG
    Suse

    AntwortenLöschen
  2. Hey, Süße :o)

    Hier sind alle mir zur Verfügung stehenden Daumen gedrückt. Allerdings war der erste Tag zwischen unseren Hunden auch anstrengend. Denke, die Meeris sind bei den Nachbarn in guter Obhut und vertragen sich sicher!

    Ich wünsche euch einen wunderherrlichen Urlaub, liebe Wollfrösche!

    Knuddel von Kirstin

    AntwortenLöschen