Sonntag, 11. April 2010

Schönheitschirurgie für Inges Puppe

Meine beiden Töchter haben zu Ihrem ersten Geburtstag eine schöne Stoffpuppe geschenkt bekommen. Emmas Puppe war wunderbar weich und schmusig als sie bei uns ankam.

Inges Puppe überhaupt nicht. Viel zu fest gestopft, standen die Arme fast im 90° Winkel zum Körper ab und alles an ihr war hart und total unschmusig. Inge hat auch nie gerne damit gespielt. Jetzt kam die kleine Maus zu mir und wollte, das ich ihre Flo schmusig mache.

Also habe ich "Mama the Ripper" gespielt und die Puppe fachgerecht in ihre Einzelteile zerlegt.
Ich hatte erst Bedenken, das in Inges Gegenwart zu tun, aber sie fand das wohl alles ganz spannend und wenig erschreckend. Allerdings habe ich den Kopf nicht abgemacht. Das habe ich mich doch nicht getraut in Inges Beisein. Man kann auch alles übertreiben. Also habe ich die Naht an den Beinen aufgemacht, obwohl die eigentlich von Innen genäht war.
Dann habe ich aus dem Körper, den Armen und Beinen einen riesigen Haufen an Füllwatte herausgepuhlt. Ich hätte nicht gedacht, das man so viel Watte in so ein kleines Püppchen bekommt. Ungefähr zwei Drittel der Füllwatte habe ich rausgenommen.Danach habe ich Arme und Beine wieder fein säuberlich mit einem ganz frisch erlernten Matratzenstich wieder zugenäht. Ich habe mir sehr viel Mühe beim Vernähen gegeben, weil ich unsaubere Nähte absolut nicht ausstehen kann.
Und so sieht unsere Flo im schmusigen Zustand aus. Sie scheint mir glücklicher zu sein. Ohne Verstopfung. Inge ist es auf jeden Fall und darauf kommt es an.Zeitansatz für die OP: 3 Stunden (bin halt eine lahme Schnecke).

Und hier noch einmal ein Bild mit Frau Wollfrosch in Aktion. Nicht das Ihr jetzt glaubt, Ihr dürftet einen Blick auf mein edles Antlitz erhaschen. *grins*

1 Kommentar:

  1. Liebe Jule,

    schon wieder so fleissig...Du hast die OP gut hin bekommen,ich kann verstehen wenn Deine Maus sie schmusiger haben möchte.

    Ich hoffe und wünsche mir,Du konntest Dich am WE ein bisschen erholen und neue Kraft tanken,in letzter Zeit hast Du so viel davon gebraucht.

    Möge dein Tag
    durch viele kleine Dinge groß werden.

    Altirischer Segenswunsch

    AntwortenLöschen