Freitag, 26. Februar 2010

Rosaaaa war Ihr letzter Versuch.......

Aus diesen Vliesen in rosa-weiß.....
.....sind diese Stränge geworden. Leider hat der Blitz die Farbe zu sehr überknallt.
Beim Zoomen sieht man es besser. Die Farben sind so wie oben in den Vliesen. Nicht gar so grell und knallig.
Gesponnen in der "Es komme wie es Wolle"-Technik. Mal dick, mal dünn, mal glatt, mal mit Knubbeln, mit zuviel Drall und gänzlich ohne, mit keinem oder einem Kind oder gar zweien auf dem Schoß.
Verzwirnt ist es mit einem weißen Industriefaden von der Kone.

Die Lauflänge beträgt ca. 500m auf.....ähm.......Mist schon wieder vergessen.......350g (?).

Das Ergebnis gefällt mir ausgesprochen gut. Fällt direkt in mein Beuteschema. Blöd ist nur, das ich solch dicke Garne eigentlich nicht verstricke. Dafür spinne ich sie total gerne. Bei dünnen Garnen (die ich viel besser gebrauchen könnte) verläßt mich einfach immer die Lust.

Was ich damit mache, ist mir also noch gänzlich schleierhaft.

Kommentare:

  1. Ich weiß es.. ich weiß es.. was du damit machen kannst.
    Steck diese tollen Stränge in ein Kuvert mit meiner Adresse drauf und mach mich glücklich damit *grins*. Die sind ja sooooo schöööön Rooooosaaaaa *schwärm*.
    Spaß beiseite, sie sind wirklich schön und ich hoffe dir fällt was tolles dafür ein ;-)
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Dein Garn gefällt mir sehr! Einen schönen Faden hast Du da gesponnen.

    LG und ein schönes Wochenende
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ja wahnsinnig schöne Farben, ein richtiger Farbenrausch in meinen Augen, supertoll!!!
    Liebe Grüße von Beate

    AntwortenLöschen
  5. Ein hübsches Garn für kleine und große Prinzessinnen!
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  6. Ich denke, du könntest superschöne Filzschuhe stricken
    LG Sabine aus Bad Driburg

    AntwortenLöschen