Donnerstag, 4. Februar 2010

Einen wunderbaren Tag....

......habe ich gestern mit meiner Mama in Münster verbracht.
Wir sind mal wieder shoppen gewesen. So unter uns Pastorentöchtern.
*grins* Da haben wir dann die Bankkarten dampfen lassen und überall auch schöne Sachen gefunden, die wir unpetinkt nicht brauchen und trotzdem kaufen. *kicher*

Herausgefunden habe ich dann so nebenbei, daß ich eine verhängnisvolle Zuneigung zu Jelly Beans gefasst habe. Ich hatte meinen Töchtern nämlich zwei Tütchen davon bei Hussel gepackt und weil sie nicht alle von den Geschmacksrichtungen mochten, durfte ich die verschmähten Bohnen essen. Unglaublich lecker sage ich Euch. Demnächst bringe ich mir ein Tütchen mit. Freßpulver für das Fröschlein sage ich nur. Yummie!

Wolle habe ich dieses mal nicht mitgebracht. Einen schönen Schmachtfetzen (sprich: niveauloser Liebesroman) habe ich mir gekauft.
Und zu meinem großen Entzücken (und wahrscheinlich Eurem Entsetzen) habe ich endlich ein paar Nachthemden mit frechem Druck gefunden, die ich tragen mag. Ich gehöre nämlich zu den offensichtlich selten gewordenen Pflänzchen, die Sommer- wie Wintertags ein Nachthemd im Bett tragen (ich ertrage Schlafanzüge nicht am Körper). Im Sommer ist das keine Schwierigkeit, kurzärmelige freche BigShirts bekomme ich überall. Aber wehe ich möchte im Winter etwas Warmes mit langem Arm haben. HA! Nur gruselige Omateile gibt es dann. Bäh! *schüttelmich*

Dann haben wir bei Extrablatt einen leckeren Schokmoc getrunken und es uns gut gehen lassen.

Solche Tage genieße ich sehr. Das machen Mama und ich viel zu selten. Und dabei haben wir doch immer soooo viel zu besprechen.

Kommentare:

  1. Komm wir gründen einen Club! Den der bekennenden Nachthemdentägerinnen!!!!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jule,

    och, Nachthemden trage ich auch gerne - und meine Mam ebenso.
    Und die schwört auf die Nachthemden von Lands End :-) die seien am kuscheligsten :-)

    Sonnige Grüße, Ester

    AntwortenLöschen
  3. Darf ich im Club der Nachthemdenträgerinnen mitmachen? Ich hasse nämlich Beinkleid im Bett :-) Und kuschelig ist's im Bett bei mir eh durch Bibberbettwäsche und einem felligen Dazwischenlieger (der Hund).
    Allerdings trage ich fast nur BigShirts mit Kurzarm, beim Quelle-Ausverkauf gab es jetzt laaaange Sleepshirts mit hohem Schlitz - sexy auch in XL
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  4. Buaaah - Nachthemden! :o) Geht garnicht, auch nicht im Hochsommer! Wenn die immer so an den Beinen entlangkrabbeln bis man mit entblößtem Hinterteil im Bett liegt. Nööööö!
    (Oder gibt´s da einen Trick, den Du mir verraten könntest?)

    Shopping mit Muttern dagegen kann herrlich sein. Am besten verbunden mit zünftigem Frühstück in der Stadt und Lästern über Männer. Und natürlich Überfall im örtlichen Rödel! Hach jaaaa... auch schon viel zu lange nicht mehr gemacht!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Michaela

    AntwortenLöschen
  5. @Michaela: *räusper* Also auch wenn es jetzt etwas persönlicher wird. Mein Tip ist: Slip anziehen! Dann zieht es nicht so. *bruahahahahahaha*

    LG von Jule

    AntwortenLöschen