Dienstag, 23. Februar 2010

Das Ribbelmonster.....

.......hat meinen Evenstar gefressen. Kurz vor Beendigung des ersten Hinweises habe ich meinem Mißtrauen nachgegeben und mir einmal das Strickstück genauer angesehen. Und da hatte sich ein Fehler eingeschlichen. Ein dicker Fehler. Was mal wieder beweist, wer Lesen kann ist glatt im Vorteil und wer das Gelesene dann auch noch umsetzt, der ist an der Sonne. Tja. Ich war es eindeutig nicht.
Mal wieder über die Anleitung nur dünn drüber gelesen und losgestrickt. Wie üblich. Hat diesmal aber nicht geklappt.

Aaaaber es hat auch etwas Gutes. Der Anfang ist mir jetzt wesentlich besser gelungen und sieht nicht mehr so scheußlich holprig aus, wie beim ersten Versuch.
Und da die Hinweise nur im Abstand von zwei Wochen rausgegeben werden, habe ich noch Zeit ein wenig aufzuholen.

Kommentare:

  1. oh du arme aber jetzt klappt es ja besser ich wünsche dir viel erfolg
    lg gaby

    AntwortenLöschen
  2. Oh jetzt ist das Ribbelmonster also bei Dir eingezogen. Habe mich schon gefragt wohin es wohl ist. Dann schick es möglichst schnell wieder weg, sonst nistet es sich ein :( Ich schreib da aus Erfahrung ;)
    Liebe Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen
  3. Oh oh! Ich musste gestern auch ribbeln bei meiner aktuellen Stola... weil ich Depp n Strich zuviel auf meiner Strichliste hatte! Aber auch ich bin froh, dass ich es gemacht habe, weil alles jetzt viel gleichmäßiger wird!

    AntwortenLöschen