Montag, 11. Januar 2010

Kleine Erinnerungsstücke...

.......wollte ich gestern Abend für die Eltern der Schmetterlingskinder stricken. Leider sind es nicht so Viele geworden wie ich mir gewünscht habe. Für 3 Schmetterlingskinder habe ich Herzchen hinbekommen. Jeder Tropfen.......
Meiner Emma fiel es leider am späten Abend plötzlich ein, einen Magen-Darm-Infekt ausleben zu wollen. Ergo war ab 22:00 Uhr bei uns zeitweilig der Teufel los.
Kind mit spitzen Fingern in die Badewanne bringen und beruhigen.
Mama mit spitzen Fingern und vooooorsichtig auch ausziehen. Leider hat mich ein Riesenschwall über Arm und Rücken getroffen *jörk*. Besser über Mama als über das Bett, sage ich da nur.
Und dann noch das Bett abziehen und neu beziehen, Bodenpflege betreiben, Teppich aus dem Zimmer in die Waschküche räumen und die Waschmaschine beladen....

Danach mit banger Hoffnung wieder ins Wohnzimmer gehen und die Minuten bis zum nächsten Anfall warten. Der kam Gott sei Dank erst heute Morgen nach dem Aufstehen.

Jetzt geht es meinem kleinen Ströppken wieder ganz gut und Morgen geht Emma wieder in den Kindergarten.

Kommentare:

  1. Deine Herzchen sind ja sowas von niedlich. Tolle Idee.

    Arme Emma. Da wünsche ganz schnelle Genesung.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  2. Na da wünsch ich der armen Emma mal ganz fix gute Besserung.

    Ich hab für solche Fälle übrigens lange noch diese Einweg-Wickelunterlagen gehabt. Die hab ich dann immer statt Kopfkissen ins Bett gelegt. Die haben uns manches Bettbeziehen gespart. Nur so als Tipp am Rande.

    LG Claire

    AntwortenLöschen
  3. Oh, liebe Jule... Da schicke ich der armen Emma mal ganz schnelle Besserungsgrüße und wünsche dir viel Kraft und eine unempfindliche Nase!

    Kirstin

    AntwortenLöschen