Montag, 2. November 2009

*schmatz*

Ein Vorteil des Backens in Abwesenheit der Kinder ist, das ich den ganzen übrigen Teig selber schlecken darf. Mjam!

Kommentare:

  1. ..... der Nachteil des Selberschleckens ....... *grins*. Lass es dir schmecken, liebe Jule und genieße den Tag, denn ohne dich und deinen Mann würdet ihr heute nicht feiern.
    Liebe Grüße, Catrin.

    AntwortenLöschen
  2. wollte ich auch gerade schreiben, die fehlenden Kinder haben nicht nur Vorteile das Schlecken von Teigresten hat auch Nachteile. Trotzallem wünsche ich Euch einen schönen Kindergeburtstag, auf das alle und alles heil bleibt und der Nachbar nicht zum löschen kommen muß ausser es handelt sich um seinen Durst.

    Liebe Grüsse und viel Spass wünscht Marita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Geburtstagsgrüße an Klein-Emma unbekannterweise und Dir guten Appetit beim Teigschleckern!
    Das Päckchen ist seit Samstag auf Reisen und kommt hoffentlich in den nächsten Tagen heile bei Dir an!

    Liebe Grüße und eine schöne Feier,
    Michaela

    AntwortenLöschen
  4. HÄBBIE BÖRSDEJ TUU JUU!
    HÄBBIE BÖRSDEJ TUU JUU!

    HÄBBIE BÖRSDEJ, LIEBE EMMA,
    HÄBBIE BÖRSDEJ TUU JUU :o)))

    Und Mama Wollfrosch viel Spaß noch beim Schüsselausschlecken (bitte nicht vergessen, den Teig dann von der Stirn zu waschen, ja?)

    Liebste Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen