Donnerstag, 5. November 2009

Einen neuen Mitbewohner....

.....hat das Hause Wollfrosch zu verzeichnen.

Heute morgen brummte es in der Post und heraus kam ein kleiner Bär der Gattung
"Amanita Muscaria Brummensis".
Freunde dürfen das kleine Bärenmädchen Amanita nennen.
Sie hat sich gleich mit ihrem Fliegenpilzkumpel zur dicken Schnecke verzogen.

Amanita wurde von Nadine ins Leben gefilzt und
durfte als Tausch für den Nierenwärmer bei mir einziehen.
Vielen Dank dafür.
Ich freue mich riesig.

Kommentare:

  1. Also, liebe Jule, die Schnecke iss ja zuckersüß. Aber der Bär! Der Bär iss der Hammer! Mei, wie fei! Den würde ich auch sofort bei mir einziehen lassen. Brrrummm ;o)

    Liebes Grüßle, Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin so froh, das dir das Bärchenmädchen gefällt und es so einen feinen Platz bekommen hat..
    Elfische Grüsse

    AntwortenLöschen
  3. Süüüß sind die beiden!
    LG christine

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie niedlich!! Das Kerlchen ist ja wirlich einmalig!! Und das nette Pilzchen daneben! Einfach nur knuffig!
    Lg Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jule,

    Flipis wollte ich sowieso filzen....aber in dieser Kombi ist das ja unschlagbar Zucker!!!

    Mal sehen, ob etwas in der Art hinbekomme.

    Liebe Grüße und gute Nacht

    Petra

    AntwortenLöschen