Donnerstag, 1. Oktober 2009

Kaffee

Das leise Wispern und Plätschern, wenn der Kaffee in die Tasse fließt.
Ein Teich mit einer kleinen Schaumkrone, die sich fröhlich dreht.
Dann - weiße Milch in tiefes Schwarz gegossen und leises Klimpern des Löffels.
Klink-klink-klink.....
Fertig.
Ein Seufzen.
Die Tasse an den Mund gehoben und göttlicher Duft streichelt meine Sinne.
Der erste Schluck.
Fast zu heiß.
Ein leiser Schauer überläuft den Rücken und richtet die Haare an den Armen auf.
Göttergetränk.

Kommentare:

  1. Ach, Jule! Du bist ein Genie mit Worten! Herrlich! Unter diesem Aspekt schmeckt mir mein Morgenkaffee gleich doppelt gut!
    Das gibt ordentlich Karma für dich *lach*

    Liebste Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Könnte auch so ein leckeres Getränk gebrauchen...es ist so dunkel morgens Gääähhnnn
    Lg ELKE(helfende Hände)

    AntwortenLöschen
  3. oh ja, Kaffee ist was feines *lach* ... ohne könnte ich gar nicht existieren :)... also Prost!!! Ich hab auch grad meine 3. Tasse *lach*

    LG biene

    AntwortenLöschen
  4. Du bist ja richtig poetisch heute morgen :)

    liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. *grins* Hab auch grad ´ne Tasse in der Hand...

    Super, Deine Worte!

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe das Geräusch der Kaffeemaschine am Morgen! :)

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jule,
    Du sprichst mir aus der Seele...
    Kaffee ist das Beste was es am morgen gibt...

    Liebe Grüße von Heide

    AntwortenLöschen