Freitag, 21. August 2009

Ravelry ist klasse....

Das muß einfach mal gesagt werden. Ich stöbere dort ja sooo gerne in den Anleitungen herum und gestern habe ich was Tolles gefunden.

Und zwar schleiche ich schon seit einiger Zeit um den Swirl Shawl von Jojoland herum. Ich finde ihn wunderschön. Die Anleitung ist nicht kostenlos, aber das ist ja kein Hindernis.

Jetzt habe ich gestern ein wenig in den Anleitungen bei ravelry gestöbert und eine Anleitung für einen ähnlichen (fast identischen) Schal gefunden. Und diese Anleitung ist kostenlos.
Der Schal heißt Sagrantino Shawl (Anleitung in italienisch u. englisch) und leider habe ich ihn nur als Ravelry-Anleitung gefunden.

Er wird aus den gleichen 6-Ecken mit Spiralmuster gestrickt und ich bin total begeistert. Ich denke, das ich mich demnächst daran versuchen werde. *grinsegrins*

Kommentare:

  1. nadann.. auf auf.. wünsche gutes gelingen und freue mich auf das fertige sahneteilchen..

    glg doreen die sich eben über ne dicke fette regenwolke freut

    AntwortenLöschen
  2. Huuuiiiii...mit solch einem Schälchen liebäugel ich ja schon lange. Aber 119 Maschen am Anfang kommen mir ein bißchen viel vor, oder? Auf jeden Fall hab ich mir die Anleitung gleich mal gespeichert. Danke!

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. @Anke: Der Sagratino hat größere Hexagone. Es sind insgesamt nur 34 und beim Swirl Shawl sind es 82.

    LG von Jule

    AntwortenLöschen
  4. Du bist ein Schatz Jule! Danke für den Tipp,ich bin nämlich auch schon um den Swirl Shawl herumgeschlichen.Ich werde mir die Anleitung gleich mal anschauen!

    Und über Deinen gestrigen Post könnte ich mich kaputt lachen! Du beschreibst so herrlich dieses Phänomen,hinter dessen Sinn ich auch nicht gekommen bin! ;)

    LG Barbara

    AntwortenLöschen