Montag, 11. Mai 2009

Noch ein Tuch und Spinnfutter

Zeitgleich zum Horus arbeite ich an einem zweiten Tuch. Das Tuch stricke ich aus
Steffis Farbabenteuer Wolle.
Eigentlich wollte ich damit das "Mia Bella" Tuch von Birgit Freyer stricken, aber nachdem sich erwiesen hat, daß ich Zunahmen aus dem Querfaden 1.) verabscheue und 2.) mit dieser Garnstärke total unordentlich aussehen habe ich mich entschlossen ein ähnliches Tuch in der Form zu stricken, aber ohne großartiges Muster.

Die Form ähnelt einer Torte bei der ein Teilstück (knapp ein Viertel) schon aufgemampft wurde.
Zur Wolle kann ich nur sagen, daß sie sich spitze verstricken läßt. Sie ist weich und super gewickelt und flutscht nur so über meine harmonischen Hölzer.

Und dann konnte ich nicht widerstehen
und habe mir zwei herrliche Vliese geleistet!

Himmel
Bluefaced Leicester mit Seide
Sommereis
Bluefaced Leicester mit Falklandwool und Angelina
(wer es glitzern sehen will sollte mit Klick auf das Bild zoomen)


Kommentare:

  1. das tuch sieht ja cool aus..selbstausgedacht???...ich mag diese schlichtheit...darf ich das mal nachmachen, wenn ich zeit hab...und auch ne schöne farbe...liebe grüße aus kiel...colette

    AntwortenLöschen
  2. @Colette: Jau, ist selbst ausgedacht und natürlich darfst Du das nachstricken. Da habe ich nun wirklich keinen Besitzanspruch. Wäre ja noch schöner! *lach*

    LG von Jule

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jule.
    Dein Tuch gefällt mir sehr gut.
    Ich habe die anderen 2 Batts vom Wollzauber.Lach
    Zeige ich morgen.
    Liebe Grüsse
    Lucia

    AntwortenLöschen
  4. Also den Anfang finde ich sehr vielversprechend und ich kann mich Colette nur anschließen: Es muss nicht immer wildes Lochmuster sein. Gerade das Schlichte hat oft das gewisse Etwas!! Bin sehr gespannt darauf wie es weiter geht!

    Lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Wow!- die Farben von dem Vlies "Himmel" sind der Traum schlechthin!!!
    Die sind genau nach meinem Geschmack!

    LG Susi

    AntwortenLöschen