Samstag, 2. Mai 2009

Meine Herren......

......gerade hat meine Inge auf der Treppe mit dem Kinderspielbesen einen Abgang gemacht.
Als ich im Schweinsgallopp in den Flur kam hing sie mit dem Knöchel verklemmt zwischen einer Stufe und der Treppenharfe und schrie am Spieß.
Gott sei Dank ist nichts passiert. Nur blaue Flecke und der Schreck!

Und ich gehe jetzt mal an ein ruhiges Plätzchen und bekomme einen Herzinfarkt.

Kommentare:

  1. Ach Du Schreck! Zum Glück ist nichts passiert! Was täten Kinder nur ohne ihren Schutzengel?! Louis hat auch schon Dinger gebracht, wo ich dachte, das wars... Ich reich Dir mal 'nen Schnaps!

    LG
    Melli

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott, was für ein Schrecken. Arme kleine Inge :(
    Ein Glück, dass es glimpflich abgelaufen ist. Kinder haben scheints tatsächlich einen Schutzengel.
    Ich erinnere mich auch noch gut an meine Schreckinfarkte mit meine Kindern.
    Einmal sind meine beiden mit ihrem Holz-Etagenbett zusammen gebrochen (bei unerlaubten gemeinsamen Springübungen auf dem obersten Bett gegen die Decke...)und beim Sturz mit den nackten Beinen gerade noch an den aus den Bettpfosten herausbrechenden Schraubenspitzen vorbei gerutscht.
    Wie durch ein Wunder ist ihnen nichts passiert.
    Ich habe den Schrecken bis heute noch nicht ganz verdaut...und das nach fast 20 Jahren ;)

    Ja ja, die lieben Kleinen.
    Ich sende einmal kräftig Pusten, damit die blauen Flecke bald wieder weg sind.

    Viele Grüße aus Berlin
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube, es tröstet jetzt wenig, wenn ich sage: Kleine Kinder - kleine Sorgen und große Kinder - große Sorgen... wenn ich jedes Mal einen Herzinfarkt bekommen hätte, wär ich schon lange nicht mehr. Aber ich denke, dass ich im Grunde ohne Tönung fast weiße Haare habe, dürfte den Ursprung in eben jenen kleinen Unfällen der Kinder haben...

    Zum Glück ist ja nichts weiter passiert. Wenn du wüsstest, wie oft ich Gast in der Notaufnahme war...

    Lass dich ganz fest drücken!
    Sunsy

    AntwortenLöschen