Mittwoch, 15. April 2009

Lichtblicke an einem schönen Frühlingstag

Heute Nachmittag hatte ich lieben Besuch von Heike mit ihren beiden Söhnen. Heike und ich waren wieder mal zufrieden mit dem beschaulichen Stricknachmittag, ihre Söhne eher wenig. Ihnen war "laaaaahaaaaangweeiiiiliiig". Heike hatte mir auch ein liebes Mitbringesl mitgebracht. Einen kleinen grünen Porzelanfrosch (oder doch kein Porzellan?) mit riesigen Glubschaugen. *grins* Lustiges kleines Kerlchen, aber irgendwie hat er es dann doch nicht bis auf das Foto geschafft. Sorry.

Dann habe ich endlich den Schal aus dem Drachenschatz fertig bekommen. Wunderbar weich. Leider noch nicht vernäht und auch noch ungespannt. Dafür war heute keine Zeit mehr.
Die Wolle ist eine 50% Baumwolle und 50% Seide. Gaaanz toll griffig. Aber auch nicht ganz leicht.


Und zu guter Letzt habe ich heute von der Post einen neuen Wegbegleiter abgeholt. Nach den letzten Tagen hatte ich das dringende Bedürfnis außerhalb meines Blogs eine Möglichkeit zu haben, mich auszudrücken. Gefunden habe ich eine superliebe und ganz kreative Künstlerin in Österreich, die mir ein wunderschönes Tagebuch gefertigt hat. Renate hat sich wirklich unheimlich bemüht und etwas ganz Schönes geschaffen. Hier ist ihr Shop bei etsy.


Das Lesebändchen habe ich noch selber eingefügt, es ist handgesponnene Wolle von mir mit einem Stück von unserem Apfelbaum.

Kommentare:

  1. Es freut mich sehr dass dir dein Buch so gut gefällt. Dein Lesezeichen finde ich prima, gute Idee! :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, so schöne Sachen! Gefällt mir alles wirklich extrem gut!
    Da kann es doch nur wieder bergauf gehen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Buch.
    Super Idee mit dem Stock.
    Dein Schal ist auch sehr schön.
    Liebe Grüsse
    Lucia

    AntwortenLöschen
  4. Ein hübscher Schal! Das Tagebuch sieht auch toll aus - viel Spaß beim Schreiben!
    Lieben Gruß,
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Der Schal sieht schön aus.
    Liebe Grüße

    Tanu

    AntwortenLöschen