Donnerstag, 26. März 2009

Ein Goldfisch auf Abwegen........

Heute Nachmittag war meine Freundin Claudia mit ihrer 3-jährigen Amelie bei uns. Und die Kinder haben toll gespielt. So super, daß ich richtig stolz auf die Mädels war.
Emma, Inge und Amelie verspielten den ganzen Nachmittag in unserem Keller in der Waschküche.
Saßen in den Wäschewannen und spielten baden. Fanden zu ihrem großen Glück ein Badespielzeug in dem noch Wasser war und "putzten" damit eine Kinderschminkkommode, die im Kellerflur steht.

Um 17:45 Uhr wollte meine Freundin mit Amelie wieder nach Hause fahren und rief ihre Tochter zu sich.
Die erste die nach oben kam war meine Emma, die Claudia ganz stolz erzählte, daß Amelie ganz toll "Häufchen" gemacht hätte!

Claudia: "----???!!!!-----" kurze Sendepause.
"Aber doch nur in der Fantasie, oder? AAaaaaamelieeeee!" "Ja Mama, nur in der Fantasie!"

Nun! Ich war skeptisch und dachte so bei mir: Wer weiß. Lieber mal gucken gehen.
Und voller böser Ahnung ging ich in den Keller, geführt von Emma. Sie klappte total aufgeregt eine Schublade der Kommode auf und was mußte ich da sehen?

RICHTIG! Ein geringelter Goldfisch in der Schminkkommode! Sozusagen auf Landurlaub!

Mein GOTT! Was habe ich gelacht! Und mein Gott! Was hat sich Claudia geschämt!
Und die Sache wurde auch nicht besser, als ich herausfand, daß sich Amelie (sauber wie sie ist) ihren Popo mit einer meiner sauberen Slips von der Wäscheleine abgewischt hatte!

So sprachlos habe ich Claudia selten gesehen.
Und davon werde ich noch meinen Enkelkindern erzählen!
Aber wenigstens haben wir jetzt eine Schandtat bei Claudia gut!

*muahahahaha*

Kommentare:

  1. ...LachtränenausdenAugenwisch...
    Sowas ähnliches hab ich mal mit Lea erlebt. Nur hat sie sich die Motorhaube von einem Auto ausgesucht.....

    LG
    Suse, die sich immer noch nicht halten kann vor lachen!

    AntwortenLöschen
  2. Superlustig Deine Geschichte. Da bin ich ja gespannt auf die Fortsetzung, die dann ja heißen müsste "Emma und Inge bei Claudia" *giggel*

    AntwortenLöschen
  3. *giggel* Auweia...
    Kein Wunder, dass die arme Claudia sich tierisch geschämt hat - und dann noch mit der sauberen Unterhose von der Leine... *hihi*
    (Aber jetzt muss ich doch mal blöd fragen: Wo kommt denn der Ausdruck "Goldfisch" her? Den habe ich in dem Zusammenhang ja noch nie gehört!)

    Liebe Grüße,
    Michaela

    AntwortenLöschen
  4. *loooool* einfach herrlich ... meine Tochter (inzwischen 23) hat das in der Badewanne gemacht .. den "Goldfisch" immer wieder versenkt und sich dann tierisch gefreut, wenn er wieder an die Oberfläche gehüpft kam *grins*

    wünsche dir ein schönes WE
    lg biene

    AntwortenLöschen
  5. ...Geschichten die das Leben schrieb*kicher*...
    hach, nee...was man als Mutter so alles erleben darf*lach*
    ganz liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. herrlich.... ja die lieben kleinen
    .-)))))))))))

    lg
    Jea

    AntwortenLöschen