Freitag, 31. Oktober 2008

Habe ich schon mal gesagt....

......daß ich diese Halloween-Feierei nicht leiden kann? Seit 17:00 Uhr klingelt es ununterbrochen an der Tür...... Unser Abendessen mit den Kindern war eine Katastrophe, weil sie nicht essen, sondern an der Tür schauen und Süßigkeiten haben wollten.....
Ein Schreianfall jagte den Nächsten....

Und als wir dann ausgeräubert waren, haben wir passend zum Sandmann einen Zettel an die Tür gehängt: "Bitte nicht mehr klingeln. Unsere kleinen Mädchen schlafen schon!"
Und dann kam, was kommen mußte. Wir waren in den Kinderzimmern und haben die Mädchen bettfein gemacht, da klingelt es. Leider konnten wir nicht an die Tür gehen.

Bei einem Kontrollblick nach draußen mußten wir dann sehen, wie irgendwelche Lümmel
"Arschloch" mit Kreide auf unsere Stufen geschrieben hatten.
Toll! Da gibst Du den ganzen Nachmittag die Süßigkeiten an die Kinder raus und kannst einmal nicht an die Tür gehen und dann sowas. Muß man sich als Arschloch titulieren lassen!
Das ärgert mich sehr! Vor allen Dingen, weil jemand der sowas schreiben kann, auch meinen Zettel lesen kann.

Jedes Jahr der gleiche Mist.....
Ich finde Halloween echt lästig.

Mein Gott Frau Pott!

Ich war gerade einkaufen. Heute! Am Tag vor einem Feiertag! Ich muß bekloppt gewesen sein....
Die Läden waren proppevoll und marodierende Banden von Hausfrauen zogen durch die Gänge. Immer auf der Suche nach einem Opfer dem sie die letzte Nudeltüte vor der Nase wegschnappen können.
Bei der Parkplatzsuche finge es schon an. Auf einen freien Parkplatz kamen ungefähr 5 grimmig aussehende und zu allem entschlossene Bürger....
Und die Wurstschlange erst!!!!! "Tun 'se mich ma hiervon ein Stücksken! Und davon zwei! Ach ne doch nich! Dann lieber die Mortadella! Auch drei Scheibchen. Oder lieber 4, dann hab ich unterm Strich eine mehr!"... Herbert Knebel wäre auf die Hausfrauen meiner Stadt wirklich stolz gewesen.

Zum Schluß bin ich völlig paralysiert durch die Gänge geschoben und hoffe jetzt, daß ich auch alles eingekauft habe. Emma hat ja am Sonntag ihren dritten Geburtstag und da rückt mir die komplette Verwandtschaft auf die Hütte...*kreisch*!

Und wenn jetzt einer fragt, warum auch ich unbedingt heute einkaufen mußte.
Ich kaufe immer Freitags ein. Da sind die Mäuse in der Spielgruppe.
Außerdem ist morgen Feiertag und da gibts nichts mehr zu kaufen.....*breitgrins*

Brauche jetzt dringend einen Kaffee!

Donnerstag, 30. Oktober 2008

Outet Euch! *ggg*

Blogger bietet jetzt eine neue Spielerei an. Nämlich ein Seitenelement für die regelmäßigen Leser meines Blogs. Und da ich ja bekanntlich so neugierig wie nur was bin, rufe ich jetzt mal zum allgemeinen Outcoming auf.
Wenn Ihr Lust habt und regelmäßig bei mir vorbei schaut, dann freue ich mich sehr, wenn Ihr Euch in der Seitenleiste über meinem Wollfröschelchen eintragt.
Und wenn ich Euch ärgere oder nur noch häßliche Sachen stricke und dummes Zeug schreibe, dann dürft Ihr Euch auch wieder austragen *frechgrins*
Daaaaaanke.

Socken KAL

Gestern kam der erste Hinweis von Melly's Mystery Garden Socks.
Ich habe mich für Variante B mit dem geribbten Bündchen entschieden, weil ich mich kenne. Ein Mäusezähnchenrand ist zwar immer sehr schön, aber er bringt mich beim Stricken immer an den Rande eines Tobsuchtsanfalls. Da breche ich mir beim Zusammenstricken immer die Flossen.

Der Hinweis war gut verständlich und superschnell zu stricken. Es sieht mit der Wolle einfach nur klasse aus. Und nachdem ich schon einige Tücher gestrickt habe, fällt mir die Lace-Strickerei auch bei Socken nicht mehr schwer.

Die Wolle habe ich im übrigen von der lieben Suse zugesteckt bekommen, als ich begehrliche Blicke (meine Blicke sind berüchtigt) auf ein Körbchen mit Designersockenwolle warf. Suse strickt nicht mehr gerne mit Designerwolle und daher habe ich Glück gehabt.

Die Wolle ist Schneeweiß mit einem silbernen Glitzerfaden. Das Garn ist sehr weich und irgendwie so flusig wie Mohair.... Seeeeehr schön.

Das Knäuel wird jetzt von Außen und von Innen abgestrickt, weil ich die beiden Socken gleichzeitig stricken möchte...
Zum heranzoomen bitte auf das Bild klicken.


Mittwoch, 29. Oktober 2008

Morgen....

...gibt es Fotos von Mary's Garden Socks von Melly. Das Muster gefällt mir supergut und die Wolle die ich gewählt habe auch.

Außerdem werde ich dann endlich mal das Dreieckstuch aus selbstgesponnener Wolle ablichten und zeigen....

Heute Abend nicht mehr. Meine Mädels haben mir gegen 18:00 Uhr mit einem Monstertrotzanfall den letzten Rest Elan herausgekreischt.*ächz*

Dienstag, 28. Oktober 2008

Ich beiße gleich in den Wohnzimmertisch...

......GRRRRRR!
Ich kann schon gar nicht mehr zählen, wie häufig ich meine selbstgesponnene Wolle geribbelt habe.

1.) irgendein Muster aus irgendeiner Strickzeitschrift (sollte ein Tuch werden), geribbelt, weil scheußlich;

2.) Cozy mit doppelt so vielen Maschen, weil ich ihn breiter wollte. Nach 20cm geribbelt, weil ich da schon 1/4 der gesamten Wolle verstrickt hatte. Eine Mitteldecke in 80x80 wollte ich aber nicht.

3.) Cozy mit der originalen Maschenzahl. Nach 20cm und akutem Mißmut wieder geribbelt, weil man das Muster gar nicht sah und ich mich gefragt habe, wofür ich mir die Arbeit mache....

4.) schnödes Dreiecktuch mit Nadel Gr. 8 angeschlagen. Nach 5 cm geribbelt weil zu doof für eine ordentliche Zunahme...

5.) neuer Versuch mit Nadel 8, nach 5 Reihen geribbelt, weil: immer noch zu doof für eine Zunahme

6.) und täglich grüßt das Murmeltier: Nadel 8; 10 cm gestrickt und geribbelt, weil das Maschenbild zu ungleichmäßig wurde.

7.) neu angeschlagen mit Nadel Nr. 5. Nach 20 cm geribbelt, weil das Maschenbild genauso "zammelig" aussah und ich das Tuch "fluffiger" wollte. Wenn schon unordentlich, dann auch mit Stil;

8.) und DEFINITIV das LETZTE Mal mit Nadel 8 angeschlagen und gestrickt und so wird es jetzt............. es sei denn es bringt mir jemand eine Knitpicks in 7, weil ich glaube, daß die 7er besser wäre. AAAAAAAHHHHHH!

Zum Heulen schön!

Bei Frau Blasebalg habe ich einen Link zu YouTube gefunden und habe dann ausnahmsweise auch das Video abgespielt. Das mache ich sonst nie.
Aber hier hat es sich voll gelohnt.
Lebensfreude pur.

KLICK (und bitte in HighQuality ansehen, ansonsten ist das Bild zu pixelig).

Ich habe mir den Link direkt in meiner Linkliste abgespeichert und wenn ich mal schlecht drauf bin, dann schaue ich es mir an und vielleicht tanze ich auch ein wenig.....

Montag, 27. Oktober 2008

Den Cozy aus selbstgesponnener Wolle habe ich zum x-ten Mal geribbelt. Die Mühe mit dem Muster war einfach für die Katz.
Die Färbung der Wolle ist einfach zu unruhig und außerdem ist die Wolle selber auch ungleichmäßig. Das Muster ist total unter gegangen. Jetzt gibt es ein schlichtes Dreiecktuch und fertig.

Kürbispampe....

Adopt one today!Adopt one today!

....habe ich heute eigentlich nicht kochen wollen. Aber was soll's!
Da hat mir meine Mutter neulich von Kürbissen vorgeschwärmt und wie lecker die Dinger wären. Na ja! Eigentlich habe ich mit meinem Mann beschlossen, daß wir keine Kürbisse mögen. Nachdem wir einmal eine Kürbissuppe hatten, wollte ich nicht auch noch nähere Bekanntschaft mit ganzen Kürbissen machen. *gäcks*
Na gut! Das war Jahre her und ich habe mir so gedacht: "Ach...kaufste einfach mal beim Rewe einen Hokaido-Kürbis!"
Soweit so gut. Aber eigentlich hätten die im Supermarkt noch die handelsübliche Machete für die einfache Hausfrau beilegen sollen.
Heute wollte ich nämlich "mal eben" den Kürbis schälen und klein schneiden.
HA! Das Biest hat sich vielleicht gesträubt! Das war ja sowas von hart....
Gut das mein Mann nicht da war, sonst hätte es ein empörtes Aufkreischen gegeben, wenn er gesehen hätte, wie ich eines unserer Messer als Spaltaxt verwendet habe.
Meine Nachbarin, die gerade zu Besuch war, hat sich schief gelacht als die Kürbisbrocken durch die Gegend flogen. Pöh! Was weiß die denn schon....*grml*

Auf jeden Fall sollte es geben:
Kürbis-Kartoffelgemüse in einer leckeren weißen Soße und schwedische Hackfleischbällchen auch "Köttel" genannt.

Ca. 25 Minuten ( und einen Blick in den Kochpott) später sollte es Kartoffeln in Kürbissoße mit Köttel geben.

Auf den Tisch kam dann ein Kürbis-Kartoffelpüree mit Köttel.

Schweinelecker! Aber beim nächsten Mal mache ich keine halben Sachen mehr mit Messer und so. Dann wird gleich gesprengt!

Sonntag, 26. Oktober 2008

Genullt....

....habe ich heute mit meinen Socken in diesem Jahr...
ZählerZähler


Dibadu Rhapsodie op. ???? (ich hab's vergessen *heuuul*)
60 MS mit meinen heißgeliebten 2,75er Harmony Wood von Knitpicks.

Obwohl mir diese bunten Farben supergut gefallen, habe ich teilweise keine Lust gehabt, die Socke weiter zu stricken. Woran es gelegen hat, weiß ich wirklich nicht. Das Garn ist schön angenehm zu verstricken und war auch ein wenig dicker, als normale Sockenwolle (genau so wie ich es mag). Aber irgendwie hatte ich plötzlich einen toten Punkt.

Und jetzt muß ich wieder Socken für meinen Schwager auf die Nadeln nehmen... Und das Knäuel , daß ich mir ausgesucht habe ist total *örks*. Da freue ich mich schon auf den ersten Hinweis von Melly's Mystery Garden Socks....

Freitag, 24. Oktober 2008

Manchmal ist es doch überraschend.....

.....da sitze ich gemütlich vor meinem Kaffee, mömpfe stillvergnügt Küchlein in mich hinein und lese die Kirchenzeitung. Wie jeden Donnerstag Nachmittag. Ihr wißt schon, die allbekannte Kirche+Leben.

Und im dortigen Familienjournal (Extrablättken) finde ich einen kurzen Artikel mit sehr großem Foto von einem 73-jährigen Mann aus Ibbenbüren, der mit Leidenschaft strickt.
Am Liebsten Socken, aber auch Schals, Handschuhe, Pullover mit Zopfmuster oder eine Handysocke für seine bessere Hälfte.

Und da steht doch glatt, daß er für ein Paar Socken so 4-5 Stunden braucht. Ich werd' verrückt. Da bekomme ich noch nicht mal eine Socke hin..........
Schade das ich Online leider nichts gefunden habe. Das fand ich nämlich dann doch interessant und hätte es gerne verlinkt.

Donnerstag, 23. Oktober 2008

Girlie Anklet Socken

ZählerZähler

Fertig geworden sind die Girlie Anklet Socken zum Verschenken. Heute sind sie an die neue Besitzerin (die liebe Heike)gegangen und daher darf ich sie zeigen.

Das Muster ist von Melly und sie hat es den Mitgliedern des Gardenmysterysocks-KAL zur Überbrückung der Zeit bis zum KAL-Start frei zur Verfügung gestellt.
Ein dickes D A N K E dafür!

Das Muster ist superschnell zu stricken und einfach nur wunderschön. Es hat richtig Spaß gemacht und ging ratzfatz.

Die Wolle ist von Anabel. Es ist die "Zauberhand" Farbverlaufssockenwolle.
Die hier ging von dunkel orange bis zu hell apricot. Das Garn ist schön weich und ließ sich super verstricken.
(@Anabel: das Foto darf für Deine Galerie gemopst werden)

Wer das Muster richtig sehen will, der sollte auf das Bild klicken zum heranzoomen.

Dragon Cave

Man sind meine Drachen groß geworden. Riesenbiester. Am besten gefällt mir der Orangene.

Habe dann auch gleich drei *hüstel 4* neue Eier adoptiert. Bin ja mal gespannt, was da für Tierchen raus schlüpfen.

Adopt one today!Adopt one today!Adopt one today!Adopt one today!

Mittwoch, 22. Oktober 2008

Ausgezogen.....

.....ist der Pearled Romance......
Nachdem er jetzt einige Zeit bei uns im Wohnzimmer lag und ich ihn nicht tragen mochte, habe ich ihn dann doch mal über meine Schultern gelegt.
Hätte ich mal nicht gemacht.... Habe sofort eine empörte Rüge von meiner Emma bekommen:

"Abba das ist doch Claudias! Ausziehen Mama!" Und dann hat sie meinen Fancy Fulness aus dem Korb gekramt, ihn mir gebracht und mir seeehr liebenswürdig gesagt: "Bitte Mama, den darfst Du anziehen!"

Und sie hat recht. Es ist Claudias Tuch. War es von Anfang an. Ich habe es heute eingepackt und bin mit meinen Mädels zu Claudia gefahren. Zum Einen um Kaffee zu schnorren und zum Anderen um ihr das Tuch zu schenken.
Ihr sichtbare Freude hat dieser Entscheidung Recht gegeben.....
Jetzt bin ich zufriedener. Alles ist so, wie ich es eigentlich gedacht hatte.

Mal ganz ehrlich....

....kreativ sein ist wirklich nicht ganz soo einfach. Jedenfalls nicht für mich. Die Birne raucht und dampft und ungeduldig bin ich auch....
Wenigstens habe ich einen Denkfehler jetzt an den Haaren gepackt und mit einem Fußtritt aus dem Haus/Kopf befördert.
Dann kann es ja jetzt mal los gehen.....
Werde mir aber erst mal mein neues Hörbuch "Pyramiden" von Terry Pratchett anwerfen. Dann ist es zwischen meinen Flüchen auch wenigstens lustig....

Montag, 20. Oktober 2008

Gemischtes Gemüse.....

Ich habe ja schon erzählt, daß Inges Kuschlschal fertig ist. Leider bin ich erst wieder heute Abend zum fotografieren gekommen. Ich mußte den Schal für das Foto spannen und das ging heute Mittag leider nicht, weil Inge keinen Mittagsschlaf gemacht hat. Jetzt ist das Bild halt ein wenig dunkel.

Gestrickt aus Lana Grossa Estivo.
KnitPicks Harmony Wood 4,5

Schönere Bilder habe ich heute Mittag von den beiden Hausgenossen machen können, die Emma und Inge gestern von meinen Eltern geschenkt bekommen haben. Ein Mitbringsel aus Oberstdorf.
Schaut mal, sind die beiden Püppchen nicht süß?



Es sind Schutzengelchen mit Heiligenschein und Flügeln hinten. Außerdem sind sie mit einem Wärmkissen gefüllt. Fühlt sich an wie Hirse (ganz runde kleine Kügelchen).
Nach einer kurzen mißtrauischen Startphase sind die Engelchen eingeschlagen wie eine Bombe. Sie werden überall mit hin geschleift und haben auch schon Namen.
Das Blaue gehört Inge und heißt "Heidi" (hat sie ihr selbst gegeben) und das Orangene gehört Emma und heißt "Lilli" (von Mama vorgeschlagen und abgenickt).
Wer auch so ein Engelchen haben möchte, der findet sie HIER.

@Oma+Opa: Das war wirklich eine prima Überraschung. Die Beiden spielen und schmusen den ganzen Tag mit den Puppen. Danke nochmal.

Sonntag, 19. Oktober 2008

Fertig....

......geworden bin ich mit Inges Kuschelschal. Bilder gibt es aber erst morgen. Heute habe ich keine Lust mehr.
Außerdem gehe ich zur Zeit arg schwanger mit einer Idee (jahaaaaaa Frau Wollfrosch versucht kreatüff zu sein) und bin mal gespannt, ob es klappt.
Wenn nicht, dann hört Ihr nie wieder was davon. Wenn doch, dann wird natürlich alles ganz stolz präsentiert. Ist ja klar!
Oooohhhhh bin ich gespannt.

Lustig

Meine Drachen sind geschlüpft. Das ging ja ratzfatz. Knuddelig sind sie. Mal sehen, wie sie aussehen, wenn sie Erwachsen sind. Einen Namen habe ich ihnen noch nicht gegeben. Mal sehen, was mir drakonisches einfällt.

Adopt one today!Adopt one today!Adopt one today!Adopt one today!

Freitag, 17. Oktober 2008

Ts

Mein Morgen begann mit einem Knalleffekt. Also manchmal bin ich wirklich bescheuert...... Aber eigentlich bin ich gar nicht Schuld, sondern mein Über-Ich. Will sagen mein Mutterinstinkt. Der scheint irgendwie nicht mit der Evolution gegangen zu sein, sondern immer noch in einer Höhle im Neandertal zu hausen.

05:10 Uhr: Herr und Frau Wollfrosch schlummern friedlich und sehr tief in ihren Betten.
Beide laufen auf Notstrom.

05:15 Uhr: Herr Wollfroschens Radiowecker dudelt los. Herr Wollfrosch wird langsam wach, kann sich aber noch nicht so richtig bewegen. Frau Wollfrosch liegt immer noch im Tiefschlaf und bekommt gar nichts mit.

05:18 Uhr: Inge wird wach und fängt an zu schreien! Mama Wollfrosch schießt wie eine angestochene Wildsau aus dem Bett (ohne Gehirn, das schläft ja noch), verrenkt sich den Hals und humpelt alarmiert ins Kinderzimmer. Der Mamamodus (Neandertalerversion ohne Update) zieht die Möglichkeit in Betracht, daß ein Säbelzahntiger den Nachwuchs fressen will.
Aber: Weit gefehlt. Der Schmuseschnuckelhase ist im Bett verloren gegangen und außerdem möchte die Kleine ihre Flasche haben. AAAARRGGGLLLL!

Fazit: Mütter (und damit meine ich mich selber) sind doch ganz schön doof. Etwas gnäzig habe ich meinen Göga gefragt, ob er die Kleine nicht hat schreien hören (versteckte Botschaft: warum bist Du nicht aufgestanden?). Roger meinte nur ganz trocken, daß zwischen dem ersten Schrei meiner Tochter und meinem Raketenstart lediglich eine nicht meßbare Zeitverzögerung aufgetreten sei. Als sein Gehirn noch registrierte, daß unser Kind schrie, war ich schon längst in einer Staubwolke verschwunden.....
*gnarf*

Warum tue ich das? Es gibt keinen Grund so aus dem Bett zu kommen. Das sage ich mir immer wieder, aber sobald eines meiner Kinder in der Nacht nach mir ruft, schieße ich aus dem Bett und renne ins Kinderzimmer um alle Feinde zu erschlagen.... Ich denke mir nicht mal was dabei. Das Denken beginnt immer erst im Flur vor dem Kinderzimmer.
Es ist fürchterlich. Und wenn ich dann mit verrenktem Hals, Rücken, Knien (zutreffendes Körperteil ankreuzen oder ergänzen) am Frühstückstisch sitze und böse Blicke auf meinen Göttergatten werfe, sitzt er nur unbekümmert Butterbrot mampfend neben mir und grinst in sich hinein.
Frechheit!

Donnerstag, 16. Oktober 2008

Total begeistert

bin ich von dem Film, den ich heute Abend gesehen habe. Der absolute Burner! Habe schon lange nicht mehr einen so vielseitigen Film gesehen.
Er heißt "8 Blickwinkel" und ist u.a. mit Dennis Quaid.
Hochspannend, absolut überraschend in jeder neuen Sequenz und so fesselnd, daß ich erst auf Toilette gespurtet bin, als meine Backenzähne schon "Land unter" gemeldet haben.
Bei diesem Film MUSS man dabei bleiben und aufmerksam sein, ansonsten verpasst man wichtige Wendungen.
Uff! So und jetzt muß ich ins Bett. Um 05:15 Uhr rappelt mein Wecker und die Nacht ist herum.
habe ich schon mal erwähnt, daß ich nur unter zeitdruck richtig gut und effizient arbeite?
so und jetzt ganz schnell ab zur spielgruppe. hippen abholen.....

Sogar Bohnen haben einen Namen....

Glaubt Ihr nicht? Dann schaut mal hier:

Seht Ihr? Die Dinger heißen sogar wie meine Kinder! Ist ja ein Ding. Auf jeden Fall haben wir Mädels die Bohnen gestern eingepflanzt. Wir harren jetzt der Dinge die da wachsen mögen. Inge war auch ganz zufrieden mit der Bohnenaktion.
Emma eher weniger. Sie war sehr mißmutig und puhlte mit ihren kleinen Grabbelfingern andauernd die Bohne wieder aus dem Topf. Begleitet von dem Gebrüll:

"Ich W I L L maaaaiiiiineee BoooooohnäääÄÄÄÄÄÄ wiedaaaaahaaaaabääääÄÄÄÄNNNNN!"
Regieanweisung: *kreisch, tob, brüll, heul, jaul*.

*seufz* Ich hatte es doch nur gut gemeint. Wollte mit den Mädels Blumen züchten und was ist? Jetzt bin ich wieder die schrecklichste Mami auf der Welt und der absolute Tyrann....
Aber Ihr wißt ja, was "gut gemeint" wirklich ist!

Blöde Bohnen! Den Nachbarn passe ich nicht nochmal das Haus auf, wenn die in den Urlaub fahren! Die bringen immer kleine Dankeschön-Mitbringsel mit, deren Gefahrenpotential kaum abschätzbar ist......
*grmbldiekönnenmichmalkreuzweisegernhabendieelendenpflanzenviecherdammische*

Mittwoch, 15. Oktober 2008

Nette Spielerei gefunden

und zwar bei Yvonne ganz durch Zufall und von reiner Neugier beeinflußt.
Mal abgesehen davon, daß ich Drachen mag finde ich einfache Spiele immer gut. Also habe ich Gierschlund gleich ein paar Eier adoptiert. Mal sehen, ob ich sie groß bekomme. Mit Klicks könnt Ihr mir dabei helfen....

Adopt one today!
Adopt one today!
Adopt one today!
Adopt one today!


Hier könnt ihr im übrigen Eure eigenen Eier schnappen

Dienstag, 14. Oktober 2008

@Frank

Vielen Dank für die Grüße. Sie wurden pflichtschuldigst überbracht.
*ggg*

Schöne Bescherung

Da bringe ich heute zwei Mädels in die Spielgruppe.
Eine triefnasige (leicht verschnupfte) Inge und eine gräsige (seitdem die Augen auf sind) Emma.

Dann komme ich um 12:00 Uhr zur Spielgruppe und will die kleinen Hippen abholen, da sagt mir die Spielgruppenleiterin: "Die ist heute gar nicht gut drauf!" Und weißt in allgemeine Richtung meiner Töchter.
Ich habe natürlich gedacht, sie meint die Emma! Aber wenn es mal so gewesen wäre.
Dann sagte Birgit: "Inge hustet ziemlich und hat zweimal gebrochen. Nicht schlimm, nur so viel Schleim!"
"!!!????!!!!"
Und ich dachte das die Erältung jetzt durch ist....... Sch...... Zu Hause habe ich gleich mal Fieber gemessen. Sie hat leicht erhöhte Temperatur und da habe ich dann beschlossen gleich zur Ärztin zu gehen. Spätestens nachdem sie vor dem Essen, sich selber, mich und den Fußboden weiträumig nach einem Hustenanfall vollgebrochen hatte wäre ich soweit gewesen.
Jetzt schläft sie im Bett ganz ruhig. Ich kann nur hoffen, daß es der Hustenreiz war, der sie brechen ließ und nicht irgendein neuer Mist (Bronchitis oder ähnliches)......

Und ich bin auch nicht ganz koscher. Habe mich auch bei den Mädels angesteckt. Habe jetzt auch Halsschmerzen und gerade etwas Fieber bekommen...... *ächz*

Montag, 13. Oktober 2008

Der Tag war superschön. Bei herrlichstem Wetter und 20°C bin ich heute morgen mit meinen Mädchen in der Stadt gewesen. Ein wenig spazieren und zur Post. Und heute Nachmittag sind wir im Garten gewesen. Und meine Mädchen waren ja soooo lieb. *schmelz*
Solche Tage darf es öfter geben....

Stricktechnisch habe ich jetzt einen "Restedeckenmontag" eingeführt. Wenn ich mich nicht rannhalte, bekomme ich die Decke sonst nie fertig und ersticke dafür in Sockenwollresten *gacker*. Also wird jetzt jeden Montag an der Decke genadelt. Ein paar Reihen habe ich schon geschafft heute. Die nächsten folgen jetzt.
Bilder gibt es dann, wenn es sich lohnt.

Sonntag, 12. Oktober 2008

Vorbei....

......ist der Urlaub meines Göga. Und irgendwie fühlen wir uns beide nicht besonders erholt. Also ist ab morgen wieder alles beim Alten. *seufz*
Als wir Emma sagten, daß Roger morgen wieder zur Arbeit muß, fragte sie: "Warum!"
Papa: "Um Brötchen zu verdienen. Im Urlaub haben wir alle aufgegessen!"
Aber da kann man unserem Mädel nicht mit kommen, die kennt genau unsere Vorräte
"Papa, es sind noch Brötchen da und die kannst du noch essen, okay?"

Bilder vom Pearled Romance

Endlich ist er trocken. Das hat lange gedauert. Jetzt kann ich auch ein paar Bilderchen zeigen.
Und wieder einmal muß ich meckern, weil sich die Farben einfach nicht einfangen lassen.

Die Wolle setzt sich aus weißen, zwei dunkelrosa, einen lindgrünen und einen moosgrünen Faden zusammen. Ich und mein Mann haben unser bestes getan und ich lade jetzt nur die paar Fotos hoch, die überhaupt was geworden sind.

Bei oberflächlicher Betrachtung sieht man die weggelassenen Reihen nicht so besonders, das hat gut geklappt. Allerdings ist jetzt die eine Seite ca. 8 cm kürzer als die andere Seite und DAS sieht man unwahrscheinlich, sobald ich mir das Tuch um die Schultern lege. Dann ist nämlich das Mittelmuster nicht mehr mittig, sondern liegt praktisch auf meiner rechten Schulter. Es ist so jammerschade, aber es ging nicht anders.....

Hier sind die Daten:
Design: Pearled Romance (ohne Perlen) von Birgit Freyer
Wolle in Landhausfarben 6-fädig aus Suse's Wollküche
Ausführung und Mustermassaker: ICH

Länge: ca. 180cm
Breite: ca. 85cm
Gewicht: 700 g




Was ich jetzt mit diesem Tuch anfangen soll, weiß ich noch nicht so richtig. Es war ja als Geschenk für eine Freundin gedacht, aber das möchte ich jetzt eigentlich aus gegebenen Anlaß nicht mehr. Behalten? Irgendwie hat mich die Stola beim Stricken sehr geärgert. So als wollte sie nicht fertig gestrickt werden (erst ist sie nicht zum Geburtstag meiner Freundin fertig geworden, dann hat meine Freundin mich an meinem Geburtstag einfach sitzen lassen, dann ist mir das Garn ausgegangen und beim Nachwickeln fehlte plötzlich ein dunkelrosa Faden, so das ich das Muster zusammenstreichen mußte). So richtige Freude habe ich an der Stola zur Zeit noch nicht. Bin einfach nur froh, daß sie fertig ist.
Und verkaufen? Auf dem Weihnachtsmarkt? Selbst wenn Birgit mir grünes Licht dafür gibt, ist die Stola ja nicht fehlerfrei (und das ist wirklich sichtbar). Wer mag sowas kaufen?
Oder doch noch an jemand Anderes verschenken?

Ich lege sie jetzt erst mal in eine Ecke und dann mal drüber nachdenken....

Freitag, 10. Oktober 2008

Projektsocken

ZählerZähler

10 bis Silvester


Ein Paar Projektsocken sind mal wieder fertig geworden. Wurde aber auch Zeit! 10 Paar bis Silvester schaffe ich aber nicht mehr. Ich habe eine akute Unlust, was Männersocken in Industriewolle anbelangt. *börks* Mein Schwager muß halt mit dem Vorlieb nehmen, was ich bis dahin schaffe!

Lana Grossa Meilenweit "Party"
64M auf 2,5er Harmony Wood

Donnerstag, 9. Oktober 2008

Heute war ein anstrengender Tag mit den Kindern. Inge hatte heute morgen einen Ziegenbock gefrühstückt und den ganzen Tag ziemlich nörgelig...
Vor allen Dingen, wenn es um's Essen geht. Madam ist ja total wählerisch und heute Mittag wollte sie (obwohl die alte noch nicht aufgegessen war) eine neue Frikadelle.
Da habe ich mich geweigert und ihr gesagt, sie muß die alte erst mal aufessen. Du meine Güte!

Was für ein Giftzwerg. Der Teller flog auf den Boden, ihre Gabel, ihre Trinkflasche und ein Gebrüll! Da macht man sich keinen Begriff.
Und mit beruhigen kann man nichts machen. Wehe ich fasse unser Mädchen dann an.
Ich habe sie dann in ihr Zimmer gebracht und sie dort toben lassen (bin aber dabei geblieben), weil Emma ja in Ruhe essen sollte.
Ich kann nur sagen, sie hat so lange gebrüllt, bis sie gekotzt hat.
Super!
Und das Abendessen war bis auf die Kotzerei das Gleiche.
Ich liebe es!

Mittwoch, 8. Oktober 2008

Zur Zeit auf den Nadeln....

1.) zweite Socke mit Dibadu Rhapsodie
2.) Schwagersocke
3.) Geschenkesocke aus Zauberhand-Sockenwolle von Anabel
4.) Cozy aus selbstgesponnener Wolle
5.) Restedecke (die ich lieber unterschlagen möchte)

6.) in Planung: Kuschelschal für Inge
Also die Stola ist gewaschen und gespannt. Auf Fotos muß ich allerdings vorerst verzichten.
Ich habe Fotos gemacht und die Stola ist kaum vom Untergrund zu unterscheiden. Also gibt es erst Bilder, wenn sie trocken ist und ich sie auf einen Boden legen kann, der mehr Kontrast bietet.

Dienstag, 7. Oktober 2008

FÄÄÄÄÄÄÄRTIIIIIIG!

Gott sei Dank! Abgekettet und vernäht! Gerade hat Roger die Stola Probe getragen.
Schiiiiiick!
Morgen wird gewaschen und gespannt und dann kommen die ersten Fotos.
Vielleicht. Hoffe ich mal!

Montag, 6. Oktober 2008

5 Reihen vor dem Ende bin ich verreckt.
Schluß für heute!Bettzeit!
Also morgen nochmal die letzten 5 Reihen.......
Und ich habe doch so überhaupt keine Lust mehr!!!!!
*doppelseufz*

Die übrig gebliebenen Reihen sind meinen nicht einschlafwilligen und brüllenden Kindern und einem telefonwilligen Freund zum Opfer gefallen.

Mist!

15 Reihen?
So ein Käse.
20 Reihen sind es noch. Ich habe jetzt 5 geschafft.

Also ab jetzt sind es noch 15 Reihen. Endspurt heute abend.

Fast geschafft

Noch 15 Reihen trennen mich vom Ende!
Der Pearled Romance wird vielleicht (wenn ich fleißig bin) heute Abend fertig.

Erfreuliches...

.....habe ich zu berichten. Inge geht es wieder besser. Nur noch ein bißchen erhöhte Temperatur aber mehr auch nicht. Dafür sieht sie aus, wie ein Gespenst. Sie hat eh eine sehr helle Hautfarbe (von Mama) und jetzt sind da auch noch schwarze Ränder unter den Augen dazu gekommen. Sie sieht ziemlich mitgenommen aus. Wer sie aber hüpfen und spielen sieht, der könnte meinen, es wäre nichts gewesen.......
Blöder Virus... Aber wie meine Kinderärztin immer sagt: "Bei einem Virusinfekt dauert das Fieber 3 Tage und geht dann wieder!" Die Frau hat noch immer recht gehabt...

Sonntag, 5. Oktober 2008

Achtung! Bilderflut! Regenbogenland!

Jetzt habe ich schon wieder etwas auf Herrn Kaminski fertig bekommen.
Könnt Ihr Euch noch an diesen bunten Kammzug erinnern?

Ich hatte angefangen ihn auf meinem alten Willy zu verspinnen, aber nachdem ich Herrn Kaminski geschenkt bekommen habe, wollte ich lieber auf ihm weiterspinnen. Also habe ich ungefähr 50g bereits versponnenen Faden vom Willy auf Herrn Kaminski umgespult.

Und jetzt habe ich 2 Tage wie irre gesponnen und gezwirnt und jetzt habe ich was ganz feines herausbekommen.
Schaut mal:

Frisch gesponnener Single

Verzwirnt mit einem hauchdünnen transparenten Synthetikfaden
gestiftet von Suse
(voller ging die Spule nimmer *ggg*)
Täterääääää!
Gehaspelt und ungewaschen.





Außerdem habe ich den Rest nochmal Navajoverzwirnt. Diesmal mit kleinerer Übersetzung (1:6,5), langsamen Tritt und dem Versuch etwas schneller mit den Händen zu arbeiten. Der Faden ist viiieeeel besser geworden. Er hat jetzt keine Löckchen mehr, allerdings ist der Drall immer noch etwas zu hoch (der Ministrang kordelt von alleine).


Samstag, 4. Oktober 2008

Keine Magengrippe...

.....sondern irgendeine Virusinfektion. Ich war heute mit Inge in der Kinderklinik zum ärztlichen Notdienst. Sie hat ja sonst nie Fieber und anders als unsere Emma ist sie mit 40°C nicht gut drauf, sondern liegt ganz apathisch in ihrem Bettchen und spricht gar nicht mehr mit uns....
Da ich das nicht kenne bin ich zum ärztlichen Notdienst gefahren.
Insofern ganz gut, als das wir jetzt wissen, daß sie keine Magengrippe hat und sowohl Lungen frei sind, als auch der Hals nur leicht gerötet ist.
Also ein Virusinfekt, den sie ausfiebern muß.

Schlecht war das, weil uns eine Ärztin behandelt hat, die ich ganz spontan und mit meiner ganz persönlichen Meinung als Mama als "grobes Miststück" bezeichnen muß.
SOWAS habe ich bei einem Kinderarzt noch nie erlebt. Ganz ehrlich! Grob war die Frau und hat weder mit mir vernünftig geredet, noch hat sie sich bemüht meiner Kleinen die Angst zu nehmen!
Kaum hatte sie der Inge den Hals abgetastet und gesagt: "Oh ich glaube das ist eine Mandelentzündung!" hatte sie die Inge auch schon auf die Liege gedrückt und ihr den Spatel zwangsweise in den Hals geschoben. Bis ich das überhaupt gerafft hatte, was da passierte, war die Inge schon am Schreien vor Angst und der Spatel hinten im Hals.
Also wirklich! Ich bin immer noch sauer. Vor allen Dingen hätte ich der Frau gerne im Nachhinein meine Meinung gesagt, aber in dem Augenblick habe ich das alles nicht gebacken bekommen und war völlig damit beschäftig mein Mädchen wieder zu beruhigen.

Da werde ich nicht nochmal hingehen! Dann gehe ich lieber zu einem Allgemeinmediziner aus dem Ort, der an dem Tag Notdienst hat. Wenn ich da an unserer Kinderärztin denke und wie schön und lieb, die mit unseren Mädchen umgeht, dann ist das eine ganz andere Welt.

Ich weiß auch nicht, warum man so werden muß! Stumpft das denn so ab? Das sind doch noch kleine Kinder mit kleinen Herzchen und viel Angst. Warum kann ich mich denn dann nicht ein wenig bemühen und wenigstens mit den Kleinen sprechen. Das sind doch keine gefühllosen Gummipuppen.

Freitag, 3. Oktober 2008

Die Kotzeritis scheint sich bei Inge in Grenzen zu halten. Mit einmal brechen war das erledigt. Bis jetzt jedenfalls. Ein paar Brezeln hat sie gemampft und gut getrunken. Ist ja schon mal was. Und lachen kann sie auch wieder. Ich hoffe, daber bleibt es. Mit Fieber kann ich leben, damit kenne ich mich ja aus. *gnagnagna*

Es ist doch zum K.....

Da gehe ich heute Morgen aus dem Haus um zu Heike zu fahren und ein wenig zu tratschen und stricken und alles ist in Ordnung. Kinder gut zufrieden und haben suuuuper gefrühstückt.

Dann komme ich nach Hause, mein Mann steht kochend am Herd und Inge liegt auf einem Kissen bäuchlings auf den Boden und schläft. ?!? Sowas kenne ich von unserem Wildfang nicht.
Als mir Roger aber erklärte, daß sie urplötzlich 40°C Fieber bekommen hat war mir alles klar.

Als sie aufgewacht ist, habe ich sie auf den Arm genommen und nach oben getragen. Sie war so müde, daß ich sie ins Bett stecken wollte. Und oben im Zimmer kam es dann. Quer auf meine Schulter und den Rücken und den Rest auf den Boden. Erbrechen!
Haben wir uns wohl eine Magen-Darm-Grippe eingefangen! So ein Mist!

Jetzt hoffe ich mal (wahrscheinlich umsonst) daß es uns jetzt nicht trifft. Bis jetzt mußte sie aber nur einmal brechen. Ich hoffe, es bleibt dabei.

Und ich hoffe mal, daß ich der Heike jetzt nicht die Bazillen ins Haus geschleppt habe....

Donnerstag, 2. Oktober 2008

Heureka!

Ich habe sie jetzt alle! Na endlich. Da hat mein Kopf aber geraucht!

Eigentlich...

.....wollte ich mich ja schon gestern mit einem Post gemeldet haben, aber das ging leider nicht.

Meine Schwiegereltern und Kalinumba haben mir einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Gestern Nachmittag mußten wir meine Schwiegereltern besuchen, obwohl Roger und ich absolut keine Lust hatten.....

Und den Rest des Tages hat Kalinumba mit ihren vertrackten Rätseln vom DaVinci-KAL in Anspruch genommen.
Jetzt habe ich 5 von 6 Rätseln geknackt (3 alleine und 2 weitere dank Cornelias Hilfe). Jetzt ärgert mich nur noch dieser lästige Teenager mit dem entwaffnenden Wort. Für weitere hilfreiche Hinweise die mir ein wenig auf die Sprünge helfen, wäre ich dankbar........ *gnpf* Ich gebe aber nicht auf. Ne, ne!

Babysöckchen....

.....habe ich noch so nebenbei gestrickt. Sind sie nicht schnuckig? Die werden in Suses Vorratskiste für den Weihnachtsmarkt wandern (2 Paar hat sie schon von mir bekommen). Aber dann ist erst mal Schluß mit Minisocken. Will was größeres auf den Nadeln haben.....