Mittwoch, 30. April 2008

Freude No. 8:
Laaaaaanges Wochenendeeeeeeeee!
Und Sockenpaar Nr. 15 fertig genadelt, aber die gibts morgen zu sehen.

Nachtrag für Dienstag

Freude No 7.
Die Freude war groß als meine beiden Kinder im Bett verschwunden waren.

Montag, 28. April 2008

So...

Ein neues Label habe ich erstellt. Meinen alten Tauschbasar gelöscht und eine neue Tauschkiste aufgemacht. Hier schiebe ich alles rein, was ich gerne tauschen möchte.

Freude für lau

Freude No. 6:

Ganz doll habe ich mich gefreut, als mein Mann und ich heute morgen die Mädels in die Spielgruppe gebracht und Brötchen geholt hatten und dann die Haustür hinter uns ins Schloß fiel und nur noch wir Beide zu Hause waren! Das erste Mal seit Emma geboren wurde, waren wir kinderlos in unserem Haus!
Das war einfach nur herrlich. Wir haben schön auf der Terasse gefrühstückt und im Kreis gegrinst.

Noch eine nachgelegt.

Fertig gestrickt am gestrigen Abend habe ich diese lustige Socke von sheepaints!
Ist das Muster nicht super? Ich bin hin und weg. Auch von der Qualität der Sockenwolle. Schmuseweich!

Sonntag, 27. April 2008

Freude

Freude die nix kostet No. 5:

Die Freude war riesengroß als wir unsere 1-stündige Radtour ins Nachbarstädtchen beendet hatten und meine Freundin bereits den Kaffee fertig hatte. *knuuutsch*
Nach gefühlten 50km bergauf (tatsächlich 15 km Flachland) war ich Sportskanone schon wieder reif für die Insel! Und dann kam ja noch die Rückfahrt. *ächz*
Aber gefreut über den Kaffee habe ich mich sehr!

Single


Merino Extra von handgefaerbt.com! Da ist der versprochene Single. Zu den Fallmaschen muß ich mir selber gratulieren. Ich finde, daß sie die Farben noch mal richtig schön rausstellen.

Fancy Fulness - clue 6

Heute mal ein nicht so ganz tolles Photo vom FF und dem vollendeten Clue 6!
Meine Nadellänge reicht nicht mehr so ganz um das Tuch zu spannen. 80cm sind ein bißchen knapp.



Hat wieder Spaß gemacht und ich habe den Eindruck, daß ein leichter Knoten bei mir geplatzt ist. Die Strickerei fällt mir auf einmal wesentlich leichter, ich mache weniger Fehler und ich finde die wenigen Fehler die ich mache schneller und habe deshalb nicht so einen hohen Zeitverlust.

Eine Singlesocke ist gestern abend auch fertig geworden, aber die zeige ich heute Abend erst. Ich habe nämlich schon die Wickeltasche gepackt (Windeln und Strickzeug) und da ist die Single drin. Als Anschauungsmodell für die Zweite.

Samstag, 26. April 2008

Freude No 4:
Heute muß ich mal überlegen, weil der ganze Tag so schön und geruhsam war, daß ich kaum etwas finde, was jetzt ganz besonders ist! Mmmmh! Schön fand ich, daß ich heute Nachmittag in Ruhe auf der Terasse sitzen, meinen Kaffee trinken und etwas am FancyFulness nadeln konnte.
Ja! Das war nicht schlecht! Das war sogar super! *breitgrins*

Ja seit's denn narrisch?!?

Du meine Güte! In der SKL ist der Teufel los! Nur weil die Listmom mitgeteilt hat, daß sie diejenigen Mitglieder die noch nie gepostet haben oder die letzten 2 Jahre nicht mehr, aus der Liste streichen möchte.

Da die Mitgliederanzahl begrenzt ist und die Warteliste immer länger wird kann ich das gut verstehen. Wenn sich einer seit über 2 Jahren oder noch nie gemeldet hat, dann kann man doch davon ausgehen, daß nur geringes Interesse besteht aktiv an der Gruppe teilzunehmen. Und davon lebt die Gruppe doch auch.

Jetzt mache ich doch gerade mein E-Mail-Programm auf und 249 neue Mails purzeln mir auf den Schreibtisch. Ich dachte nur, daß kann doch nicht wahr sein!
Es ist ja schön, daß sich die stillen Mitleser jetzt melden. Weil gerade die aktiven stillen Mitleser ja auch ein Interesse haben, aber manche Mailinhalte waren mehr als befremdlich.
Teilweise beleidigend! Als wenn es ein Grundrecht auf Mitgliedschaft in einer Yahoo-Gruppe gibt und es eine Frechheit ist, ab und zu die Liste aufzuräumen.

Ich kapier es nicht, daß man einen solchen Umgangston anschlägt, dort wo sich Leute freiwillig engagieren, damit wir unser Hobby schön gestalten können.
Man sollte ruhig mal überlegen, was es für eine Zeit kostet, die Gruppe am Laufen zu halten.

So, daß schreibe ich alles in meinen Blog, weil es mir in der Gruppe zur Zeit zu ungemütlich, laut, chaotisch und stressig ist und ich nicht noch eine unnütze E-Mail versenden möchte.

Manche werden jetzt zustimmen, andere widerum sich genötigt fühlen mir schriftlich in meinen Allerwertesten zu treten. Das wird aber nichts an meiner Meinung und diesem Post ändern.

LG von Jule die sich selten aber doch regelmäßig in der SKL meldet......

Freitag, 25. April 2008

Freude

Freude die nix kostet No. 3:

Mein Mann begrüßte mich und das Wochenende mit dem Hinweis, daß er am Montag zu Hause bleiben wird um endlich mal die aufgehäuften 85 Überstunden zu dezimieren.
*Jubelkreischhüpfimkreis*

Heimkehr zur Mami

Mein TP ist wieder da! Juhuuuu! *breitgrins* Ich muß sagen, daß ich mich total freue, daß Paket gestartet zu haben. Es hat alles super geklappt und ich habe einfach nur wunderschöne Wolle zurück bekommen.

Schaut mal!

Die oberen Stränge sind alles Neuzugänge, die untere Reihe ist übrig geblieben. Ein bißchen Schnuck gab es von Cornelia (*mjam*) und von Marion noch ein schönes Knäuelchen von Ewa.
Anke hatte mir auch einen zusätzlichen Strang reingelegt (einfach so!*knuddel*). Den hat Cornelia rausgetauscht und mir dafür einen anderen reingelegt.
Danke an Alle die mitgemacht haben. Für den lieben Kontakt, den reibungslosen Ablauf und die Geschenkewolle über die ich mich besonders freue.

Die Farben der eingetauschten Stränge entspricht bis auf wenige Ausnahmen voll meinem Geschmack. Ich freue mich gerade tierisch!

Von 5 Opal-Knäueln sind 2 übrig geblieben. Na mal sehen, was ich damit mache. Vielleicht stecke ich sie ins TP 29 was ich hier stehen habe oder ich tausche sie einzeln und privat.

Falls jemand Interesse an den Knäueln hat. Bitte melden (im Profil ist meine Email-Addy)und Pieps sagen. Ich tausche sie immer noch gegen handgefärbte Sockenwolle.

Vielen lieben Dank an alle Teilnehmerinnen.

Donnerstag, 24. April 2008

30 Freuden

Freude No.2:

Heute Nachmittag habe ich mir ein Bein abgefreut, als das Gartentörchen ging und mein Mann nach Hause kam. Ich hatte ihn doch sooo vermißt und war schon auf Entzug.

Der Tag einer Mama

Der Tag heute war irgendwie anstrengend. Er fing um 05:30 Uhr mit einem Hustenanfall meines kleinen Piratenmädchens an. Leider stillte das Fläschchen den Husten nicht, sondern regte ihn an und Inge kotzte einen kleinen Schwall Milch wieder ins Bett. Fazit: Mama beschloß um 05:45 Uhr (trotz Abwesenheit des Ehegatten) aufzustehen, damit Klein-Inge aus dem Bett kommt und den Husten vergißt, außerdem war das Bett nicht mehr ganz gesellschaftsfähig.*örks*

Frühstücken und beide Mädchen pünktlich in der Spielgruppe abgeben. Einkaufen, Körbe ausräumen, kochen, TP 29 aufmachen und schon mal durchwühlen *grins*, und Mädchen von der Spielgruppe wieder abholen.

Essen, ins Bett stecken. Kurze Pause.
Dann eine Reihe Fancy Fulness Clue 6 stricken, spülen, saugen, Kinder fertig machen und Besuch von meinen Freundinnen mit ihren Kindern empfangen.

Spielen und Kuchen essen im Garten. Kinder entsanden, Abendessen machen, Zickenterror abwettern und Mädchen ins Bett stecken.

Jetzt dröhnt mir der Schädel und ich bin fertig mit Schönschreiben.
*ächz*

Gehe gleich vor die Glotze (wird als Hörbuch mißbraucht) und stricke ein wenig den FF weiter, mampfe mir Chips rein und trinke ein Bier mit Lemon.
Das habe ich mir redlich verdient.

Mittwoch, 23. April 2008

30 Freuden

Eine tolle Sache habe ich bei Pia gefunden.

30 Freuden die nix kosten!

Ich finde es ist ein schöner Gedanke, sich mal zu überlegen, was einen am Tag erfreut hat und das auch noch kostenlos!
Sonst bleibt ja meist nur das Ärgerliche vom Tag übrig.

Also, wenn Pia nix dagegen hat, werde ich mir die Idee mopsen (sie hat sie auch gemopst) und selber verwenden.

Freude No. 1: Heute Abend waren meine beiden Mädels soooooo lieb. Ich konnte sie beide Abduschen und aus der Wanne nehmen, ohne das es Geschrei gegeben hat. Das hat mich sehr gefreut.

Süchtelei.......

Den männerlosen Nachmittag im Garten hat mir diese Neuerwerbung versüßt.


*mjam*
Spontan habe ich doch glatt 3-4 Projekte gefunden, die ich gerne nachstricken würde.
Mal sehen. Ich suche mir das Leichteste raus und dann mal schauen, wie weit ich komme.
Das Chart-Lesen fällt mir noch ein bißchen schwer, vor allen Dingen, wenn Wiederholungen gemacht werden müssen und mir nicht ganz klar ist wo und wie.
Aber mal wieder typisch für mich. Wenn Süchtel, dann richtig. *kicher*

Ein Tag......

......ohne ausreichend Zeit mit meinem Mann verbracht zu haben ist ein verlorener Tag!
Heute morgen habe ich ihn 1 Std. zum Frühstück gesehen (die Kinder gar nicht) und morgen Abend sehe ich ihn kurz für 1 Std. und dann erst ab 21:00 Uhr wieder.
Die Kinder haben so gut wie gar nichts von ihm. Sch......
Abschlußfeier auf der Arbeit und da in einem Dortmunder Restaurant gefeiert wird, schläft mein Mann heute aushäusig. *gnaz*
Menno, geht mir das auf den Keks! Dann bekomme ich heute Abend bestimmt den Dreh nicht und werde weiß der Geier wie lange auf sein...........

Dienstag, 22. April 2008

Ministricktreff

Heute war ein schöner Nachmittag!
Grund: Der Ministricktreff fand statt. Heike, Suse und ich haben uns einen wunderbaren Strick-und Schnacknachmittag gegönnt.
Es war so lustig. Ich glaube, daß ich morgen Muskelkater im Bauch habe!
Als erstes Ergebnis muß ich den schönen Tauschstrang von Heike zeigen. Bei unserem letzten Treffen hat sie von mir einen Strang aus der Schönfärberei mitgenommen. Heute durfte ich in ihrer Wollkiste grabbeln und mir einen Strang dafür aussuchen. Hach war das schön. Mitgenommen habe ich diesen hier:


Ich glaube es ist der Basic "Orkrudel" von handgefaerbt.com. 100% Schurwolle. Sieht wunderbar schrill aus und faßt sich schön weich an. Bitte durch anklicken heranzoomen, dann stimmen die Farben auch.

Und dann hatte ich auch Zeit etwas zu stricken. Nach meinem eigenen Strickmuster mit Fallmaschen habe ich diese Wolle von handgefaerbt.com angestrickt.
Er ist 100% Merino extra und so dick wie 6-fädige Wolle. Schimmert prächtig und die Farben sind richtig hell! Leider habe ich kein Photo vom Strang gemacht. Daher nur gewickelt.


Ravelry

Nach langer Zeit, habe ich mal wieder Ravelry besucht und dabei festgestellt, daß mich einige in Ihre Freundesliste aufgenommen haben. Auch schon seit längerer Zeit *hust*.
Nehmt es mir nicht übel, wenn ich Euch
1.) verspätet in meine Freundesliste aufnehme und
2.) nicht per Mail in Ravelry antworte.
Ich bin eigentlich gar nicht in Ravelry tätig.

Ab und zu stöbere ich herum, aber insgesamt ist mir das einfach eine Nummer zu groß.

LG Jule
Heute Abend gibt es wieder Anstrickselphotos. Habe einen neuen Strang von handgefaerbt.com gewickelt und angestrickt. Merino extra diesmal. Diese Wolle ist so dick wie 6-fädige und sowas von weich und sowas von glänzig! Einfach ein Traum.
Leider habe ich mich etwas schwer getan mit der Musterfindung und habe sie schon wieder 3 -mal geribelt, aber ich glaube, jetzt habe ich es hinbekommen.

Da heute wieder unser Ministricktreff stattfindet habe ich auch (hoffentlich) Zeit den Schaft der Socke etwas weiter zu stricken, damit sich das Photographieren auch lohnt.

Freue mich schon auf Heike und Suse und darauf, daß wir unsere 6 Kinder an die frische Luft setzen werden.

Montag, 21. April 2008

Gäääääähn

03:50 Uhr: Unser kleinstes Piratenmädchen brüllt! Grund: Verstopfte Nase, weil das Transpulmin-Balsam vom Vorabend seine heilsame Wirkung verpufft hatte. Und mit verstopfter Nase kann kein kleines Mädchen schlafen. Mama torkelt also schlaftrunken ins Kinderzimmer und reibt ihrer Tochter die kleine Hühnerbrust ein. Noch mal knuddeln und wieder ab ins Bett.

04:15 Uhr: Piratenmädchen brüllt erneut! Grund: Hunger! Ausnahmsweise macht Mama ihr das Fläschchen. Normalerweise gibt es erst ab 05:00 Uhr wieder was, weil wir festgestellt haben, daß Inge sonst (auch wenn sie keinen Hunger hat) pünktlich mitten in der Nacht wach wird und brüllt.
Also Fläschchen gemacht und der Tochter gegeben. Die hat getrunken und geschmatzt als wäre es die erste Mahlzeit seit Tagen. Noch mal knuddeln und ab ins Bett.

04:25 - 04:40 Uhr: seelige Ruhe.

04:41 Uhr: Inge macht halligalli im Bett! Grund: Akute Schlafunlust. Will spielen! Mama wird sauer. Brabbelgeräusche, unterbrochen von Gequengel halten Mama wach. Papa schläft. Wie im übrigen die ganze Zeit. Mama wird so langsam ziemlich sauer!

05:10 Uhr: Endlich ist Ruhe! Das Piratenmädchen schläft. Wie schön!

05:15 Uhr: Der Wecker klingelt. Zeit zum Aufstehen! Frage von meinem Mann: "Na Schatz! Hast Du auch gut geschlafen?"

Was ich an mir mag: Meine Selbstbeherrschung!*ganz*

Sonntag, 20. April 2008

Geribbelt......

.......habe ich die Socke aus dem Frühlingsabo von handgefaerbt.com. Was mir so gut gefallen hat am Strang, finde ich einfach nur verkorkst im Gestrick.
Der wird getauscht. Basta.

Samstag, 19. April 2008

Fancy Fulness - Clue 5 fertig

Nachdem ich mich gestern Abend 2 Stunden lang ausschließlich mit dem Zurückstricken einiger Reihen beschäftigt habe um dann in der letzten Stunde nochmal 4 Reihen zu schaffen habe ich den 5ten Clue heute Mittag fertig bekommen.

Trotz Anwesenheit meiner Mittagsschlaf boykottierenden Tochter.

Gestern Nachmittag.....

......hat mich meine Freundin Claudia mit ihrer Tochter vor meinen Zicken gerettet. Wir haben die Mädels in den Garten geschickt und uns auf der Terasse mit einer schönen warmen Decke, lecker Kuchen und Kaffee die Zeit vertrieben. Kalt und Herrlich!

Heute bin ich auch wieder bei Claudia, während mein Mann im Siegerland seine Mutter besucht. Sie hat vor ca. 2 Wochen eine neue Hüfte bekommen und durch die OP wahrscheinlich noch einen Bandscheibenvorfall erlitten. Sie hat jetzt jedenfalls leichte Lähmungserscheinungen an einem Fuß.

Dann werde ich gleich meine Mädels schnappen und über eine Bäckerei *schleck* zu Claudia fahren. Das wird mit Sicherheit wieder schön.

Freitag, 18. April 2008

*Gnaz*

Fertig mit Schönschreiben bin ich für heute.
Noch nie war ich so kurz davor, meine beiden Zimtzicken zu reklamieren (weil kaputt oder arglistige Täuschung des Verkäufers). Eigentlich hatte ich liebe Mädchen bestellt.
Aber das was sie mir heute morgen von 10:00 Uhr an geliefert haben, war alles andere als lieb! So was von zickig, gräsig und heulerig, ungezogen und bramschig waren sie, daß es eine wahre Pracht war!
Kinder am Streiten, am Unsinn machen und am Brüllen. Mama am schimpfen, am Kinder retten, am Hausrat retten, und gefühlte 5000 mal "Inge und Emma Nein" rufen!
Kinder am heulen, Mama am heulen, Kinder am toben, Mama am toben...........
Nur die Moral, die wurde heute nicht gerettet, weil die nämlich den Bach runter ist.....
Gott sei Dank ist jetzt Mittagsruh und wenn ich jetzt nur ein kleines trappelndes Füßchen (hörst Du Emma) oben höre, dann wachsen mir Hörner und hier kreist der germanische Hammer......!
Und der bin ich!

Donnerstag, 17. April 2008

Fadenhaltung komisch! Oder Wie? Oder Was?

Also jetzt mal ehrlich! Wie haltet ihr eigentlich euren Faden beim Stricken?

Also ich habe den ein paar Mal um meine Finger gewurschtelt, weil ich den Strickfaden immer straff gespannt haben muß ansonsten kann ich nicht stricken. Und meine Hände sind anscheinend immer so superflutschig das alles andere immer dazu führt, daß der Faden nur lose zwischen Finger und Nadel herumlommelt!

Jetzt hat mir die liebe Heike mal auf die Finger geschaut und fand meine Fadenhaltung sehr ungewöhnlich. Bei näherer Betrachtung hatte sie auch eine ganz andere und viel einfacher aussehende Methode.

Jetzt habe ich mich mal gefragt, ob meine Fadenhaltung tatsächlich so wundersam ist, oder ob ich in guter Gesellschaft bin.
Schaut mal.

Normale Verwurstelung



Verwurstelung Deluxe bei trockenen Händen


So und jetzt muß ich wieder an mein Tuch gehen und das Maschenchaos a la Hilfe-mir-fehlt-eine-Masche-und-eben-hatte-ich-sie-noch beseitigen *grmpf*

Mittwoch, 16. April 2008

Lustige Musterung


Das ist die sheepaints für meinen Mann. Also so eine coole Musterung habe ich noch nie gehabt.
Echt super. Das macht total Spaß beim stricken und die Wolle ist ja so was von weich. Und schon beneide ich meinen Mann den Glückspilz..........

Dienstag, 15. April 2008

3 Posts auf einmal......

Du meine Güte!

Tauschpaket

Einen Tausch habe ich bis jetzt unterschlagen. Jetzt wird er nachgeliefert.
Marion hat getauscht und ich muß sagen, ich war schwer begeistert und total verliebt.
Lieben lieben Dank an Dich. *knuuuutsch*

Das hat mein TP verlassen:


Und die hier sind reingewandert. Sogar mit Ewa-Knäulchen für mich als Geschenk! Freue mich so!

Meine nächsten Schweinerl...............

Für Herrn Wollfrosch wird es Socken von sheepaints geben mit dem Namen "Schneemann". Irgendwann in der Vorweihnachtszeit gekauft.




Und für mich gibt es Sockenwolle von handgefaerbt.com aus dem Frühlingsabo.


Superwild

ZählerZähler

Der erste Wilde Kerl ist fertig. Es sind einfach nur wunderschöne Socken geworden. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
Angeschlagen habe ich 14M pro Nadel. 15 wären besser gewesen, aber es geht noch.
Wieder einmal einen Minirollrand und ein kleines Lochmuster im Schaft.

Und heute Nachmittag bin ich mit dem zweiten Socken fertig geworden. Heike war nämlich zu Besuch und ihre wirklich total lieben Jungs haben sich gut mit meinen Töchtern beschäftigt, so das wir auch stricken konnten. Huurrraaaa!



Montag, 14. April 2008

ÜBERRASCHUNG!!!!!



TäterääääääÄÄÄÄÄÄÄ!

Ich habe mir endlich ein Herz gefasst und ein Tuch angefangen. Ich habe mir von Knitting Delight das Fancy Fulness Tuch ausgesucht. Es schien mir sehr passend für eine Musterlegasthenikerin wie mich, da es nicht so kompliziert ist und die Clues so übersichtlich, daß man sie gut nachstricken kann.
Verführt zu diesem Tuch hat mich Hella! Ich lese seit einiger Zeit still und leise bei ihr mit und fand das Tuch einfach schön.

Seit Donnerstag Abend bin ich am Nadeln und habe jetzt den aktuellen Stand.
4 Clues in 4 Abenden. Nicht schlecht, oder? Und das, obwohl ich häufig leise fluchend wiedere eine Reihe aufstricken mußte, weil ich mal wieder einen Umschlag vergessen hatte oder einen ganzen Mustersatz etc.pp. *grmpf*

Gestrickt habe ich mit einer Wolle, die eigentlich nicht dafür gedacht ist.
Lana Grossa Estivo (Ll 300m/100g). Eigentlich sollte man Lace-Garn dafür nehmen, aber weil ich etwas kuscheliges für das Sofa brauchte und ich für meinen allerersten Versuch kein Lacegarn kaufen wollte, habe ich die geschenkte Estivo von meiner Mam genommen.
Und es war eine gute Entscheidung!

Aber schaut mal selbst. Ist das nicht schön geworden ?


Hiermit verleihe ich mir selber einen Blumenstrauß und klopfe mir anerkennend auf die Schulter

Sonntag, 13. April 2008

Keine Zeit zum Bloggen! Muß stricken! *wetzdienadeln*

Samstag, 12. April 2008

Habe ein.....

.....neues Projekt auf den Nadeln, aber davon erzähle ich erst was, wenn ich etwas weiter bin als jetzt. Hihihi. Damit rechnet ihr bestimmt nicht. Und Heike und Suse dürfen auch nix verraten!
Photos gibt es dann natürlich auch.

Ramponiert

hat sich gestern unsere kleine Maus, weil sie versucht hat mit dem BobbyCar vom Nachbarsjungen, eine 30cm tiefe Stufe von der Terasse unserer Nachbarn auf unsere Terasse im Flug zu nehmen.
Hat nicht geklappt. Sie ist mit einem Köpper auf den Steinen gelandet und hat sich das Näschen und die Lippe blutig geschlagen.
Oh Menno! Hat mir richtig leid getan!

Donnerstag, 10. April 2008

Projekt : 10 bis Silvester

ZählerZähler

10 bis Silvester

Völlig unspektakuläre Socken sind mir von den Nadeln gehüpft. Gewerkelt aus einer Designersockenwolle. Der Schaft ist 2r, 2li und leider etwas kurz geraten. Bei der ersten Socken habe ich den Schaft im Auto nachgemessen und für gut befunden. Allerdings habe ich mich da um einen Zentimeter vermessen und er ist nun ein bißchen kurz. Aber was soll es?


Mittwoch, 9. April 2008

Singlealarm

Aus dem wilden Kerl von Tausendschön ist schon mal ein Single geworden. Das Muster habe ich so dezent wie möglich gehalten, weil die Farben ja schon an sich unheimlich unruhig sind.
Also habe ich nur eine Lochreihe (eingerahmt von einer Reihe links und einer Reihe rechts) gestrickt. Das stört die Farbe nicht und ist auch so deutlich, daß es nicht einfach unter geht.
Für mich sind die wilden Kerle von Tausendschön das Schönste, was die Färbewelt zur Zeit hervorbringt. Jedes Mal, wenn Claudia neu gefärbt hat tappe ich in die Bestellfalle. *ächz*
Aber ich liebe diese Socken jetzt schon!



Leider ist das Photo unscharf, weil ich ohne Blitz photographiert habe, aber das Bild mit Blitz ist total unecht in den Farben.

Ist ja ein Ding!

Ich war vorgestern mit der ganzen Familie im Nachbarstädtchen Lüdinghausen und was muß ich da entdecken? Es soll dort ein Stricktreff geben!
Ganz verschämt wies ein DinA4 Zettel am Schaufenster der Galerie Tausendschön Glasperlenkunst (ein anderes Tausendschön) darauf hin.

"Die neue Strickeria" stand auf dem Zettel, der sich vor mir verstecken wollte.
Jeden Donnerstag, 17:30 Uhr in Leo's Stadtcafe.
Veranstaltet wird das wohl von dieser Galerie mit den wirklich total schönen Schmucksachen und einem Laden, den ich zwar von Außen kenne, den ich aber noch nie betreten habe. Hinter diesem Laden verbirgt sich u.a. wohl auch ein Wollgeschäft für Lana Grossa. Die Meilenweit-Sockenwolle steht jedenfalls in einem Ständer vor der Tür.

Jetzt würde ich da ja gerne mal vorbei schauen, aber die 17:30 Uhr ist für mich gar nicht zu machen.
Um 17:45 Uhr fangen bei uns die Vorbereitungen für das Abendessen an.
Ich könnte also nur zum Stricken und Klönen und Kaffeeschlürfen da hin fahren, wenn Roger die Kinder alleine ins Bett bringt.
Und das will ich eigentlich nicht. *Schnüff* Bin doch die Mama und muß meine Mädchen gut ins Bett schmusen und küssen.

Schade.

Dienstag, 8. April 2008

Kindertalente

Die habe ich wirklich. Die eine ist eine seeehr kreative Zeichnerin und hat mal eben aus dem Handgelenk ein U-Boot gezeichnet. Natürlich nur in der Rohfassung, aber immerhin.
Allerdings meinte Emma, daß wäre ein Luftballon.
AAaaaaaaHHHAAAA! Na gut.


Die andere versucht jetzt schon besonders schick zu sein. Mit Baby Born Stiefeln an den Füßen ist man heutzutage besonders hipp. *kreisch*

Merkwürdige Vorgänge......

....boten sich heute Vormittag im Garten der Familie Wollfrosch.
Mama W. hat heute morgen die Nerven verloren und den Rasen gemäht.
Jetzt!
Um diese Zeit!
Das war noch nie da!
Unerhört!
Fanden meine Nachbarn auch*grins*. Der Dirk kam extra auf die Terasse um sich das Schauspiel anzusehen und ganz empört zu rufen: "Also hör'n se ma', Junge Frau! So geht das ja nicht! Die Eisheiligen sind noch nicht vorbei!"
Meine Antwort: "Is mir wurscht! Der ist fällig!"
Im übrigen: Was heißt denn hier "Junge Frau!" der Dirk ist auch gerade mal 5 Jahre älter als ich.
Aber dieses Jahr war ich als erste am Rasen rasen! *höhöhö* Vielleicht überlasse ich ihnen nächstes Jahr den Vorsitz.
Vielleicht!

Jetzt sieht der Rasen wieder pikobello aus und es stehen sogar noch die Osterglocken. Allein die Tatsache, daß ich dieses Jahr so früh dran bin, hat mich dazu bewogen die Blumen im Rasen zu umschiffen und nicht gnadenlos niederzumetern, wie ich das sonst immer mache.

Montag, 7. April 2008

Hach....

Meine Mädels waren heute richtig Goldklümpchen!
So lieb und knuddelig. Ich hätte sie nur drücken und küssen mögen.
Schöner Tag war das!

Sonntag, 6. April 2008

Noch ein Tausch

Tine hat mein Tauschpaket zu Ende beknuddelt. Jetzt geht es weiter zu Marion.
Und das ist ihr Tausch. Links raus und rechts rein.

Wilder Kerl angestrickt

Einer meiner wilden Kerle mußte dran glauben.
Und zwar dieser Strang:


Aber zur Feier des Tages habe ich den Strang erst mal schief gewickelt. Sieht irgendwie aus wie der schiefe Turm von Pisa. Nicht schön aber selten. Den stricke ich dann doch lieber von Außen ab, bevor ich Wollkotze aus dem Inneren ziehe.



Ich war ganz verliebt muß ich sagen und bin total begeistert von der Musterung. Schaut mal, sieht das nicht toll aus? Herrlich!

Samstag, 5. April 2008

Eigentlich....

.......wollte ich einen Post schreiben, der anfängt mit:

Angestrickt!
Und diesen Bildern:


Jetzt aber muß ich einen Post schreiben mit der Überschrift:

Gesingelt!
Das war Akkordarbeit.
10 bis Silvester



Da kann man mal sehen, was man alles bei einem Schwiegerelternbesuch hinbekommt.

Die Wolle hat mir die liebe Suse für mein Silvesterprojekt geschenkt. Und ich muß sagen, daß ich meine Meinung zu Designerwolle vorläufig revidieren muß. Sie läßt sich doch gut verstricken.

Freitag, 4. April 2008

Mjam!

ZählerZähler


Die Zuckerstange von Tausendschön ist fertig! Hat mir richtig Spaß gemacht! Mal keine Ringel oder Spiralen, sondern alles wild durcheinander, obwohl sich doch ein Muster ständig wiederholt.



Tausendschön "Zuckerstange"
Sockenwolle 75/25
60 MS auf 2,5er Harmony Wood