Dienstag, 2. Dezember 2008

Zwei Dinge

1.)
Meine kleine Emma ist seit heute ein Kindergartenkind. *schluck* So schnell sind diese 3 Jahre vergangen. Ein merkwürdiges Gefühl.
Jetzt müssen Inge und ich uns morgens alleine zurecht finden. Für uns Beide wird das eine neue Aufgabe werden. Inge wird lernen müssen auch mal alleine mit sich selber zu spielen und ich werde wohl wieder ein Mädchen zu Hause haben, das sich viel mehr auf Mama konzentriert als vorher.
Es ist eine Chance die traute Zweisamkeit zu genießen, die ich mit Emma in ihrem ersten Lebensjahr hatte, und die mit Inge jetzt erst kommt....

2.)
Ich bin Euch noch Bilder von den Adventskalendern schuldig. Und da sind sie. Befüllt.
Auf den ersten Blick scheint sich mein Göga durchgesetzt zu haben mit der Anordnung der Säckchen. Stimmt. Aaaaaaber ich schwöööre feierlich, daß ich ihm verboten habe, das Maßband rauszuholen. Ich habe die Säckchen so hingelegt, wie sie am besten aussahen und dann dort einfach einen Druckknopf reingehämmert. Gut sieht es aus. Finde ich. Findet Roger auch. Und die Kinder auch (die meinen aber eher den Inhalt).

Kommentare:

  1. Oh ja, wunderschön sehen die Kalender aus.Da hast du dir viel Mühe gegeben und viel Arbeit investiert. Du benutzt sie dann aber nächstes Jahr doch hoffentlich wieder, oder?

    Liebe Grüße im Advent

    AntwortenLöschen
  2. Klar wird der jetzt länger benutzt. Irgendwann werden die Beutelchen vielleicht größer und es kommen Zahlen drauf, aber das dauert noch ein wenig.

    LG Jule

    AntwortenLöschen
  3. Sieht einfach schön aus und für die Kinder ist es immer ganz spannend die kleinen Säckchen zu öffnen (und Du hast wirklich nichts mit Deiner Nähmaschine am Hut???). Ganz lieber Gruß Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Beide Kalender sind sehr schön!
    Unsere Kleine bzw. Große geht seit August in den Kindergarten. Man merkt wie sie langsam selbständiger werden und es gefällt einem nicht immer. ;o)

    Lieben Gruß, Anna

    AntwortenLöschen
  5. Die sind aber sehr schön geworden!

    AntwortenLöschen