Montag, 29. Dezember 2008

Knete......

.....also mal ganz ehrlich! Knete verstößt eigentlich gegen die Genfer Hausfrauenrechtskonvention!
Meine Mädels haben zu Weihnachten von Emmas Patentante eine Familienpackung Play*D...* Knete bekommen.
Große Freude bei meinen Mädels, arg verhaltene Begeisterung bei meinem Mann und bei Mama direkt die Frage an meine Freundin, ob da auch ein Gutschein fürs Reinemachen mit im Paket mit drin ist.
War nicht! So ein Pech!
Und obwohl meine Mädels nur am Kindertisch kneten dürfen kugeln und hüpfen diese elendiglichen Schnübbelchen überall auf dem Boden herum und werden in die Stoppersocken eingetreten.
Ich bin ja soooooooo zufrieden mit diesem Geschenk.

Na ja, aber meine Mädels spielen wirklich schön damit. Ist ja nicht so, als hätte ich das Zeug nicht selber auch gehabt.
Kaum war der Deckel ab und ich roch diesen wunderbaren Knetmasseduft habe mich wieder erinnert.
Und da diese Knete für mich wahnsinnig lecker riecht, war ich als Kind mehr als enttäuscht, daß sie bei dem guten Duft so schlecht schmeckt.

Aber ich habe meine Freundin schon mal vorgewarnt. DAS bekommen sie wieder. Schließlich ist Mina mein Patentöchterchen und ich liebäugel schon mit einem Stempelset wenn Mina 2 Jahre alt wird. *gemeingrins* Dann sollen sie mal sehen!

Kommentare:

  1. Wollfröschlein, nicht verzweifeln!
    Diese Sorte darfst Du ganz einfach trocknen lassen und kannst sie dann ganz bequem mit dem Staubsauger entfernen.
    Nüüüücht gewusst?

    ;)

    LG

    anabel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jule,

    das mit dem Stempel-Set muss ich mir merken.
    Deine Posts sind super. Ich muss immer furchtbar grinsen, wenn ich sie lese.
    LG,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, weißt du, was auch ganz toll kommt? Wachsmalstifte!!! Möglichst verschenken, wenn gerade renoviert wurde. Kommt suuuupergut. Meine Tochter war froh, noch Farbe zu haben und hat kurzerhand die Malereien wieder überstrichen. Dumm nur, dass manche Krakeleien trotzdem durch kamen...

    AntwortenLöschen