Freitag, 28. November 2008

Adventskalender-Marathon der Zweite!


Aus dem gleichen Stoff, allerdings mit anderen Abbildungen drauf und diesmal einem grün-melierten Rand.
Während ich gestern Abend fleißig genäht habe, hat mein Göga an der alten Singer gesessen und fleißig an 48 Säckchen Satinband festgenäht und Druckknöpfe mit der Zange angebracht.

Jetzt müssen nur noch die Druckknöpfe an die Kalender gebracht werden, wobei wir uns noch nicht so ganz einig sind...
Mein Mann ist Befürworter der Maßband-und-in-Reih-und-Glied-hängen-Anordnung.
Während ich eher für die Pi-mal-Daumen-ich-guck-mal-wo-noch-Platz-ist-Methode bin.

Man darf gespannt sein...

Kommentare:

  1. ...sieht irre schick aus, Euer Adventskalender : ))

    AntwortenLöschen
  2. Mensch Fröschlein, ich bin ganz angetan von Deinen Kalendern! Supertoll!
    Allerdings muß ich Roger vehement widersprechen! Die Säckchen müssen kreuz und quer auf den Kalendern verteilt werden! Ist doch viiieeel spannender!

    Gute Besserung für Emma!

    LG
    Suse die schon mal Deine Farben unter den Ladentisch legt ;-)))))

    AntwortenLöschen
  3. meine Güte, da habt ihr Euch aber echt eine Arbeit gemacht! Toll, dass Dein GöGa sogar mitgeholfen hat!!!

    Ich war da ja ganz leidenschaftslos. Habe letztes Jahr von Quelle einen Kalender aus Filz geschenkt bekommen, 24 Filzsterne in verschiedenen Größen aneinandergenäht. Ob ich da meine Ü-Eier und Pixi-Bücher hineinbekomme weiß ich noch nicht, aber das ist nicht so tragisch.

    Eure sehen aber echt total super aus!

    AntwortenLöschen
  4. Der sieht ja süß aus! Und in Gemeinschaftsarbeit mit Deinem GöGa- das finde ich ganz toll!!!

    Viel Freude damit wünscht Euch
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. deine Adventskalender sind sehr schön geworden

    lg Janine

    AntwortenLöschen
  6. also ich lese imer wieder sehr gerne bei Dir und muß dabei so grinsen

    schöne 1 Adventswoche wünsche ich Dir

    Lg heidi

    AntwortenLöschen